Endlich Post für die Tongaer

Adressen bestanden im Königreich Tonga bisher oft nur aus einem Dorf- und Inselnamen. Mit Hilfe einer neuen britischen Technologie, die die Erde in Quadrate einteilt und diesen eine Adresse zuordnet, ändert sich das nun. Mehr...

Video zeigt Attacke auf Kims Halbbruder

VIDEO Zwei Frauen greifen Kim Jong-nam auf dem Flughafen von Kuala Lumpur an, wie auf Videomaterial zu sehen ist. Derweil sorgt der mutmassliche Giftmord für diplomatische Spannungen. Mehr...

Der IS-Terror erreicht Japan

ANALYSE Lange war das Land der aufgehenden Sonne von Konflikten der Welt weitgehend isoliert – Premier Abe will für Japan eine grössere Rolle, etwa im Kampf gegen die IS-Miliz. Deren Terror holt das Land nun ein. Mehr...

Malaysia sieht Nordkorea hinter Mord an Kims Halbbruder

Fünf Nordkoreaner stehen unter Mordverdacht. Für Malaysia steht damit fest, dass die Regierung selbst für Kim Jong-nams Tod verantwortlich ist. Mehr...

Indien: Modi vor Schicksalswahl

Kurz nach der Bargeldreform dürfen die Inder in mehreren Bundesstaaten wählen. Der Urnengang wird zur Abstimmung über den radikalen Schnitt des Regierungschefs Modi – und dürfte den wirtschaftlichen Kurs des Landes stark beeinflussen. Mehr...

Samsung im Korruptionssumpf

Am Freitag ist der De-facto-Chef des weltgrössten Smartphone-Herstellers verhaftet worden. Es geht um Korruptionsvorwürfe im Zusammenhang mit der suspendierten Präsidentin Südkoreas. Mehr...

Mord an Kim – wurde die Verdächtige ausgetrickst?

Die Todesursache von Diktator Kims Halbbruder bleibt unklar. Deshalb hat Malaysia eine zweite Autopsie angeordnet. Zudem hat die Polizei eine vierte Person verhaftet. Mehr...

«Wir brauchen die DNA eines Familienmitglieds»

Nordkorea fordert die Herausgabe des Leichnams des ermordeten Halbbruders von Kim Jong-un. Malaysia knüpft die Freigabe an Bedingungen. Mehr...

Samsung-Milliardär verhaftet

VIDEO Jay Y. Lee ist in den Korruptionsskandal um die entmachtete südkoreanische Präsidentin Park Geun-hye involviert. Der 48-Jährige soll 34 Millionen Euro Schmiergeld gezahlt haben. Mehr...

Mord an Kim Jong-nam – Polizei verhaftet dritten Verdächtigen

Die Ermittlungen im Fall des ermordeten Halbbruders von nordkoreas Staatschef schreiten zwar voran. Die Todesursache ist aber noch nicht bekannt. Mehr...

Tod von Kims Halbbruder: Zweite Verdächtige gefasst

Die malaysische Polizei hat eine zweite Frau verhaftet. Sie soll den Halbbruder des nordkoreanischen Diktators vergiftet haben. Die Todesursache von Kim Jong-nam bleibt rätselhaft. Mehr...