Beängstigende Zukunftsvisionen

Vom überdimen­sionalen Pilz über Horrorfantasien in Schwarzweiss bis hin zu einem ­elfäugigen Zwitterwesen: Die aktuelle Posterausstellung in der Buchhandlung Stauffacher zeigt Berner Science-Fiction. Mehr...

Wenn Meerestiere ein Selfie knipsen

Mit Filzstiften, Spraydosen, Schablonen und Pinseln waren sie am Werk. An der achten Ausgabe der Propart Urban Art Session gaben sich in der Konzepthalle 6 vierzig Schweizer Künstlerinnen und Künstler die Ehre. Mehr...

Japaner kauft ein Gemälde für 110 Millionen Dollar

Für ein Bild des afroamerikanischen Künstlers Jean-Michel Basquiat wurde auf einer New Yorker Auktion ein Rekordpreis bezahlt. Mehr...

Zwischen Ferne und Heimat

Thun Vom Oberland in den Amazonas, von Nepal nach Afghanistan und ins Universum fotografischer Lebenswelten: Die Sommerausstellung «Aller-retour» im Kunstmuseum Thun stellt die Ferne und die Heimat in den Fokus. Mehr...

Zum Mischen der Farbe braucht sie ein Ei

Langnau Madeleine Ryser malt grossflächige Bilder. Die Leinwand bespannt sie jeweils selber, zudem mischt sie die Farbe nach einem speziellen Rezept. Mehr...

Kunst vom Rand der Welt

Auf «sensible Themen im Museum» fokussiert der Internationalen Museumstag vom 21. Mai. Schweizweit nehmen 200 Institutionen am Aktionstag teil. Darunter ein kaum bekanntes privates Museum, das in Bern Inuit-Kunst sammelt. Mehr...

Warum Grosshöchstetten?

Grosshöchstetten Ein Weltmeister, fabelhafte Aussicht und ein grössenwahnsinniger Name: Grosshöchstetten beflügelt Kulturschaffende. Warum eigentlich? Eine Spurensuche. Mehr...

Maler dokumentiert Leben unter dem IS und riskiert sein eigenes

Als der IS vor fast drei Jahren in seiner Stadt Einzug hält, fasst Mustafa al-Taee den Entschluss, die brutale Herrschaft der Miliz heimlich zu dokumentieren – durch Malerei. Mehr...

Gemeisselt, fotografiert und gehext

Minimalisten bevorzugt: Die diesjährigen Preisträger des Aeschlimann-Corti-Stipendiums sind mehrheitlich subtile Forscher, die den eigenen Schaffensprozess reflektieren. Wo bleibt die Lust am Fabulieren? Mehr...

Galerie für unbekannte Künstler

Bern Die Berner Künstlerin Beatrice Baumann eröffnet am Donnerstag beim Weyermannshaus eine Galerie. Sie will zeitgenössischen, noch wenig bekannten Künstlern eine Plattform bieten. Mehr...