Neun Passagiere überleben Flugzeug-Absturz

Beim Flughafen in Wau (Südsudan) hat sich offenbar ein Unglück ereignet. Es werden zahlreiche Tote befürchtet.


Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Im Südsudan ist örtlichen Medienberichten zufolge ein Passagierflugzeug mit 44 Menschen an Bord bei der Landung auf dem Flughafen der nördlichen Stadt Wau verunglückt. Wie viele Menschen genau verletzt oder getötet wurden, blieb am Montag jedoch zunächst unklar.

Dem örtlichen Radiosender Eye Radio Juba zufolge wurden neun Menschen lebend aus der Maschine der Fluggesellschaft South Supreme Airlines geborgen.

In sozialen Netzwerken kursierten Fotos, die angeblich verbrannte Trümmerteile der Maschine zeigten.

(woz)

Erstellt: 20.03.2017, 15:41 Uhr

Artikel zum Thema

Zehntausende sehen tödlichen Flugzeugabsturz

VIDEO Sie wollten am Nationalfeiertag das Feuerwerk bewundern. Stattessen sehen Zehntausende Australier wie ein Wasserflugzeug in den Swan River in Perth stürzt. Mehr...

Pilotenfehler führte zu Flugzeugabsturz in Kirgistan

Eine türkische Boeing 747 auf dem Weg von Hongkong nach Istanbul wollte in Kirgistan landen. Im dichten Nebel stürzte die Maschine ab, es gibt mindestens 37 Tote. Mehr...

Werbung

60anni Primitivo Di Manduria

Qualitätswein und ein attraktiver Preis müssen sich nicht widersprechen. Jetzt im OTTO’S Webshop!

Blogs

Serienjunkie Papa ist anders

Foodblog Wieder auf dem Gipfel

Die Welt in Bildern

Nationalstolz: Eine Büste des Real-Madrid-Spielers Cristiano Ronaldo schmückt den Flughafen in Funchal auf der Insel Madeira, Portugal. Es gibt aber auch Stimmen, die das Kunstwerk recht missraten finden. Nach dem Gewinn der Europameisterschaften 2016 wird der Flughafen neu nach dem Weltfussballer benannt (29. März 2017).
(Bild: Rafaele Marchante) Mehr...