Bern

Eine neue Generation zieht in den Stadtrat ein

BernDirekt, ambitioniert, voller Ideen: Jungpolitiker schneiden bei den Wahlen gut ab. Die Junge Alternative gewinnt einen Sitz dazu, die Jungsozialisten holen sich zwei Mandate, die Jungen Grünliberalen schaffen den Einzug in den Stadtrat.

(Berner Zeitung)

Erstellt: 28.11.2016, 22:07 Uhr

Artikel zum Thema

Das ist der neue Berner Stadtrat

Bern Auch bei den Berner Stadtratswahlen geht die Linke gestärkt hervor. Die BDP ist die grösste Verliererin. Sie verliert 4 ihrer 7 Sitze. Die Juso kommt von 0 auf 2 Sitze. Mehr...

Die Tops & Flops der Stadtratswahlen

Bern Wer hat bei den Stadtratswahlen am meisten Stimmen erhalten? Wer am wenigsten? Wem gelang das «Trickli» zur Umschiffung der Amtszeitbeschränkung? Wem nicht? Hier sind die Tops und Flops der Stadtratswahlen. Mehr...

Wie gehabt: Das lange Warten auf die Resultate

Bern Erneut musste am Sonntag die Bekanntgabe der Resultate mehrmals nach hinten verschoben worden. Die Verzögerungen hatten gleich mehrere Gründe. Mehr...

Marktplatz

Immobilien

Kommentare

Die Welt in Bildern

Lichtermeer: Kinder rennen durch eine Licht-Installation im Zoo von Sydney (21. Mai 2017).
(Bild: Wendell Teodoro) Mehr...