Thun

Warum er der schärfste Thuner ist

ThunManfred Schoder führt die Messerschmiede in Thun in der vierten Generation. Er wohnt und arbeitet mit seiner 88-jährigen Mutter zusammen. Der Trailer zum Porträt.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

In der Werkstatt der Messerschmiede Schoder, die mit dem Jahrgang 1886 noch älter als der FC Thun ist, riecht es nach Stumpen. Der Rauch schwebt im Raum und gibt dem Reich von Manfred Schoder eine mystische Atmosphäre. Schodi, wie ihn die Thuner nennen, ist gerade dabei, Küchenmesser zu schleifen. «Ich brauche etwa 15 Minuten für ein Messer», erklärt er.

Man nenne ihn auch den schärfsten Thuner, erzählt er, seine Mundwickel zucken und seine Augen funkeln schelmisch. «Mehrmals täglich bürste ich und ziehe ab», sagt er. Er ziehe aber erst am Schluss ab und meint damit das Metall auf der Schneide, damit das Messer wieder ganz scharf ist. Gerne nimmt Schoder die Besucher mit auf die nostalgische Reise durch seine Werkstatt. Viele der antiken Maschinen hier drin hat schon sein Urgrossvater angeschafft und sie sind bis heute stehen geblieben. Heuer sind es 131 Jahre her, seit seine Vorfahren das Haus gekauft haben.

Das multimediale Porträt der Serie BEsonders ist am Sonntag online. (cla)

Erstellt: 20.04.2017, 17:40 Uhr

Artikel zum Thema

Mischa und der Drahtesel

Bern Als Lebensunterhalt, Zeitvertrieb am Mittag oder Fahrzeug zur Bandprobe in Worb: Das Velo ist Mischa Kästlis steter Begleiter. Wir haben den 28-Jährigen begleitet, in die Werkstatt, die Reitschule und die Lorraine. Mehr...

Boumi und die Mutzen

Marco Baumgartner alias Boumi ist einer der bekannten SCB-Fans «Whiteshirts». Der Ostermundiger im multimedialen Porträt der Serie BEsonders. Mehr...

Dossiers

Paid Post

Tierisch viele Angebote

Die Berner Publikumsmesse BEA präsentiert vom 28. April bis 7. Mai 2017 die ganze Fülle von Trends und Traditionen.

Kommentare

Blogs

Gartenblog Warten auf die Wärme

Echt jetzt? Die Tussi im Mann

Service

Von Digital bis Classic

Auf allen Kanälen. Hier bestellen!

Die Welt in Bildern

Der alte Zopf erlebt derzeit eine Renaissance: Besucherinnen des Coachella Valley Music & Art Festivals 2017 im Empire Polo Club in Indio, Kalifornien. Das Festival findet jährlich statt und dauert über zwei Wochenenden. Es zählt weltweit zu den grössten Festivals. (22. April 2017)
(Bild: Rich Fury / Getty) Mehr...