Erdogan: «Schande über euch!»

Ein Anti-Erdogan-Plakat hat zu Spannungen zwischen Bern und Ankara geführt. Nun griff der türkische Präsident die Schweiz verbal an. Mehr...

AHV ist der Verlustzone knapp entkommen

Nur dank unerwartet hohen Einnahmen an den Kapitalmärkten schreibt die AHV 2016 kein weiteres Defizit. Ein Grund zur Entwarnung ist das nicht. Mehr...

«Im Gymnasium sind viele Kinder, die nicht dorthin gehören»

Die Intelligenzforscherin Elsbeth Stern sieht Handlungsbedarf im Schulsystem der Schweiz. Nur die intelligentesten Schüler sollen Zugang zum Gymnasium und später zur Universität erhalten. Mehr...

Parmelin zeigt seine neuen Waffenpläne

Die Armee hat ihre Beschaffungsliste dem Parlament vorgelegt. Der Fokus liegt dabei auf den F/A-18-Kampfjets sowie den Munitionslagern. Mehr...

Auslandstürken stimmen über Erdogans Reform ab

VIDEO In der Schweiz und weiteren Ländern hat die Abstimmung über die umstrittene Verfassungsreform in der Türkei begonnen. Mehr...

«Ostern in der Kirche ist wie eine La-Ola-Welle im Stadion»

Bern Der entlassene Priester und Fussballfan Josef Hochstrasser (70) rechnet – wie einst Reformator Luther – in Thesenform mit der leblosen Kirche ab. Mehr...

AHV gibt 766 Millionen mehr aus, als sie einstreicht

Bei der ersten Säule ist 2016 wie zuletzt ein negatives Umlageerbnis erzielt worden. Dennoch kann ein Verlust vermieden werden. Mehr...

Geri Müller will Sitz im Stadtpräsidium verteidigen

Badens Stadtammann, der 2014 wegen einer Nackt-Selfie-Affäre für Schlagzeilen gesorgt hatte, tritt zu den Wahlen im September 2017 erneut als Kandidat an. Mehr...

Alle drei Wochen stirbt eine Frau durch häusliche Gewalt

Gemäss der heute veröffentlichten Kriminalstatistik sind im letzten Jahr 19 Personen, davon 18 Frauen, durch Gewalt in der Ehe und Partnerschaft gestorben. Mehr...

Türkei ermittelt gegen Schweizer «Terroristen»

Die Istanbuler Staatsanwaltschaft hat wegen des umstrittenen Erdogan-Plakats an einer Demonstration in Bern rechtliche Schritte eingeleitet. Mehr...

Wann ist die Grenze erreicht?

Die Kosten im Gesundheitswesen nehmen zu. «Langfristig ist das Gesundheitswesen nicht finanzierbar», warnt Urs Roth, Chef der Visana. Jetzt erwägt das Parlament eine drastische Massnahme. Mehr...

Swisscom wird zum Datenkraken

Die Swisscom will künftig ihren Kunden personalisierte Angebote zustellen. Dazu will sie eine breit angelegte Datensammlung über jeden Nutzer erstellen. Die Swisscom startet auto­matisch damit, ausser der Kunde klinkt sich aus. Mehr...

Das Verflixte an den Flixbussen

Günstige Fernbusse drohen den öffentlichen Verkehr in der Schweiz auszubremsen. Trotzdem strebt der Nationalrat eine Liberalisierung des Markts an. Er lässt jedoch offen, was das genau heisst. Eine Reise ins regulatorische Dickicht. Mehr...