Ein Italiener siegt für Tirol

Die Berner Rundfahrt stand im Zeichen einer Fluchtgruppe, die dank harter Arbeit der BMC-Nachwuchsequipe und des Teams Tirol kurz vor dem Ziel in Lyss gestellt wurde. Im Sprint reüssierte der für Tirol pedalende Italiener Filippo Fortin. Mehr...

Nachwuchs gesucht, Organisatoren gesucht

Beim nationalen Einzelzeitfahren Thun-West rund um Amsoldingen reüssiert der Ungar Barnabas Peak. Wohl auch, weil die Spezialdisziplin Fabian Cancellaras hierzulande vielen potenziellen Beteiligten zu aufwändig geworden ist. Mehr...

Autofahrer rammt Rad-Star Chris Froome

Der dreifache Tour-de-France-Sieger Chris Froome ist im Training angefahren worden. Der Lenker soll Fahrerflucht begangen haben. Mehr...

Man spricht Englisch

Am Freitag beginnt die 100. Auflage des Giro d’Italia – erstmals ohne italienische World-Tour-Equipe. Von einer Krise sei nicht zu sprechen, ein Wandel jedoch ist ersichtlich. Mehr...

Zweiter Erfolg

Mathias Flückiger befindet sich in ausgezeichneter Frühform. In Heubach (GER) gewann der Oberaargauer erneut ein Mountainbike-Rennen der HC-Klasse. Mehr...

«Es ist ein grosser Schock, um ehrlich zu sein»

Dank einem 2. Rang im Einzelzeitfahren in Lausanne hat sich Richie Porte den Gesamtsieg an der Tour de Romandie gesichert. Im Hinblick auf die Tour de France stimmt die Form des Australiers. Mehr...

Aktivposten aus dem Nahen Osten

Das Tour-de-Romandie-Feld präsentiert sich etwas anders als in den letzten Jahren. Italien stellt kein World-Tour-Team mehr, dafür sind zwei der 18 erstklassigen Mannschaften am Persischen Golf zu Hause. Mehr...

Küngs Erleichterung in Bulle

Stefan Küng hat seinen zweiten Etappensieg an der Tour de Romandie nach 2015 gefeiert. Der Thurgauer entschied in Bulle die verkürzte 2. Etappe im Sprint für sich. Mehr...

Ex-Giro-Sieger Scarponi stirbt bei Unfall

Beim Training prallte der italienische Radprofi Michele Scarponi mit einem LKW zusammen. Der 37-Jährige hatte 2011 den Giro d'Italia gewonnen. Mehr...

Die Premiere in der 300. Partie

Enrico Schirinzi steht beim FC Thun vor einer ungewissen Zukunft. Beim Spiel in Lugano ist der 32-jährige Linksverteidiger erstmals in seiner langen Karriere mit einer direkten Roten Karte des Feldes verwiesen worden.Zufall? Mehr...

Selenati siegt im Sprint

Nico Selenati erweist sich beim GP Mobiliar in Kiesen zuerst als starker Roller und im Finish als versierter Sprinter. Der 20-Jährige aus dem Zürcher Oberland realisiert im Aaretal seinen ersten Erfolg als Elitefahrer. Mehr...

Zähneputzen im Velosattel

Isabelle Pulver eilt in Extremradrennen von Sieg zu Sieg. Ihre Erfolge verdankt die Ittigerin zu einem wesentlichen Teil der optimierten Pausennutzung. Mehr...

Ein Belgier siegt, ein anderer geht

Greg van Avermaet reüssiert erstmals bei Paris–Roubaix. Derweil Peter Sagan Pech hat, geht Vierfachsieger Tom Boonen zum Abschied trotz starker Vorstellung leer aus. Mehr...

Cancellaras Rennvelo für 16'000 Euro versteigert

Am Freitagabend lief die Auktion für Cancellaras Flandern-Bike ab. Der Wert des Rads wurde auf 8'000 Euro geschätzt. Der Höchstbietende zahlte aber schlussendlich mehr als das Doppelte. Mehr...

Service

Von Digital bis Classic

Auf allen Kanälen. Hier bestellen!

Service

Auf die Lesezeichenleiste

Hier lesen Sie unsere Blogs.

Service

Von Kino bis Festival

Finden Sie hier die schönsten Events in unserer Region.

Service