Der Sandkönig muss die Koffer packen

Rafael Nadal erleidet in Rom eine kaum erwartete Niederlage auf Sand. Damit ist die beeindruckende Siegesserie des Spaniers gerissen.

Gestoppt: Rafael Nadal scheidet in Italiens Hauptstadt im Viertelfinal aus. (19. Mai 2017)

Gestoppt: Rafael Nadal scheidet in Italiens Hauptstadt im Viertelfinal aus. (19. Mai 2017) Bild: Tiziana Fabi/AFP

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Dominic Thiem stoppte die imposante Bilanz von Rafael Nadal und siegte im Viertelfinal des Master-Turnier in Rom in zwei Sätzen. In einem hochstehenden Duell im Foro Italico verlor der neunfache French-Open-Sieger mit 4:6, 3:6 und erlitt nach 17 Sandplatz-Siegen in Folge die erste Niederlage des Jahres auf seiner bevorzugten Unterlage.

Die beiden Spieler standen sich in Rom bereits zum dritten Mal innert drei Wochen gegenüber. Nadal, der in Monte Carlo, Barcelona und Madrid gewonnen hatte, gelangen bei beiden letzteren Turnieren jeweils Finalsiege gegen den 23-Jährigen.

Nun gelang dem Österreicher in Rom in 111 Minuten die Revanche für die zwei kürzlich erlittenen Finalniederlagen. Thiem agierte von Beginn weg konzentriert und führte nach zwei Breaks mit 5:1 im ersten Satz. Nadal kämpfte sich zwar wieder auf 4:5 heran, konnte den Satz aber nicht mehr drehen. Im zweiten Satz gelang Thiem das entscheidende Break zum 4:3.

21 Jahre nach Thomas Muster

Während Thiem in Rom als erster Österreicher seit Thomas Muster 1996 im Halbfinal steht, kann sich Nadal auf das French Open in Paris konzentrieren, wo er seinen 10. Titel anpeilt. Durch die Niederlage des Spaniers wird Stan Wawrinka am Montag im ATP-Ranking die Nummer 3 der Welt bleiben.

Im Halbfinal trifft die ATP-Nummer 7 entweder auf den als Nummer 2 gesetzten Serben Novak Djokovic oder den Argentinier Juan Martin Del Potro. Der Match musste beim Stande von 6:1, 1:2 aus Sicht von Djokovic wegen starken Regens abgebrochen und auf den Samstag verschoben werden. Im anderen Halbfinal stehen sich der Deutsche Alexander Zverev und Wawrinka-Bezwinger John Isner (USA) gegenüber.

Wawrinka auf heimischen Boden

Stan Wawrinka bestreitet am Geneva Open seine erste Partie wohl am Dienstagabend gegen den Sieger des Erstrundenduells zwischen João Sousa und Rogerio Dutra Silva. Der Titelverteidiger will sich in seiner Heimat mit Siegen für das French Open in Form bringen.

In der 1. Runde geniesst der topgesetzte Wawrinka ebenso wie der Japaner Kei Nishikori (ATP 9), die zweite grosse Attraktion des Turniers, sowie der Spanier Albert Ramos-Viñolas (ATP 19) und der Amerikaner John Isner (ATP 24) ein Freilos.

ATP-/WTA-Tour.
Rom. ATP-Masters-1000-Turnier (4,27 Millionen Dollar/Sand).
Viertelfinals: Dominic Thiem (AUT/8) s. Rafael Nadal (ESP/4) 6:4, 6:3. Alexander Zverev (GER/16) s. Milos Raonic (CAN/5) 7:6 (7:4), 6:1. John Isner (USA) s. Marin Cilic (CRO/6) 7:6 (7:3), 2:6, 7:6 (7:2). –Halbfinal-Tableau: Zverev - Isner, Thiem (8) - Del Potro/Djokovic (2).

Rom. WTA-Premier-Turnier (3,07 Millionen Dollar/Sand).
Viertelfinals: Elina Switolina (UKR/8) s. Karolina Pliskova (CZE/2) 6:2, 7:6 (11:9). Garbiñe Muguruza (ESP/3) s. Venus Williams (USA/9) 6:2, 3:6, 6:3. Simona Halep (ROU/6) s. Anett Kontaveit (EST) 6:2, 6:4. Kiki Bertens (NED/15) s. Daria Gavrilova (AUS) 6:3, 6:3. – Halbfinal-Tableau: Halep (6) - Bertens (15), Muguruza (3) - Switolina (8). – Doppel. Viertelfinal: Martina Hingis/Chan Yung-Jan (SUI/TPE/2) s. Katarina Srebotnik/Abigail Spears (SLO/USA/6) 6:2, 6:4.
(fal/sda)

Erstellt: 19.05.2017, 23:41 Uhr

Artikel zum Thema

Der Sandkönig muss die Koffer packen

Rafael Nadal erleidet in Rom eine kaum erwartete Niederlage auf Sand. Damit ist die beeindruckende Siegesserie des Spaniers gerissen. Mehr...

Federer, Nadal und der weite Blick zurück

Was für ein Start ins Tennisjahr 2017 für die beiden Megastars! Lange ists her, als sie derart dominierten. Mehr...

Nadals Bad im Jungbrunnen

Der Spanier gewinnt nach Monte Carlo auch in Barcelona zum zehnten Mal. Ein gutes Omen für das French Open? Mehr...

Service

Blogs

Foodblog Dressed for success

Gartenblog Gemeine Ferkeleien

Service

Von Digital bis Classic

Auf allen Kanälen. Hier bestellen!

Die Welt in Bildern

Wellenreiter: Jonathan Gonzalez, Mitglied des spanischen Surf-Teams, übt seine Künste im Wave Garden, einem grossen Pool, der Wellen künstlich erzeugt (25. Mai 2017).
(Bild: Vincent West) Mehr...