Autor:: Julian Witschi

News

VIDEO

Was die neuen SBB-Züge bieten

Die neuen SBB-Doppelstockzüge rollen mit vierjähriger Verspätung doch noch an. Der Hersteller Bombardier hat zu einer Testfahrt eingeladen. Den Bahnreisenden winken ab Ende Jahr mehr Sitzplätze und guter Komfort, aber kein Luxus. Mehr...

Die Gegner der Energiestrategie holen auf

Der Rückhalt für das neue Energiegesetz nimmt langsam ab. Gemäss der dritten und letzten Tamedia-Umfrage ­sagen noch 53 Prozent Ja. Doch wie sähe eigentlich die Energiestrategie der Gegner aus? Mehr...

EWB bangt um Investitionen

Die Stadt Bern und der Versorger EWB mischen sich in die Abstimmung über die Energiestrategie des Bundes ein. Schliesslich haben sie bereits über eine halbe Milliarde Franken investiert, darunter ins Gaskraftwerk im Forsthaus. Mehr...

SBB versprechen «stabile Preise»

Die SBB drücken trotz steigender Kosten bei den Preisen auf die Bremse. Denn immer mehr Bahnkunden stören sich an den stark gestiegenen Tarifen für Billette und Abonnemente. Mehr...

Skywork liebäugelt mit russischem Jet

Belp Die Fluggesellschaft Skywork schaut sich nach grösseren Flugzeugen um. In der engeren Auswahl ist auch der Superjet 100. Mehr...

Interview

«Die Strompreise werden steigen»

Statt Stromlücke Preiszerfall: Ex-BKW-Chef Kurt Rohrbach räumt vor dem Rücktritt als Präsident des Stromverbands Fehlprognosen ein. Nun warnt er vor neuen Versorgungsengpässen. Mehr...

«Fernbusse wird man nicht verhindern können»

SBB-Chef Andreas Meyer sieht die Bahn unter starkem Zugzwang, ­damit sie nicht von Konkurrenten verdrängt wird. Mehr...

«Bern allein reicht nicht zum Überleben»

Die Fluggesellschaft Skywork kämpft mit einem Mangel an Flugzeugen. Firmenpatron Martin Inäbnit nimmt Stellung zum Kundenmanagement, zur Verunsicherung des Personals sowie zur ­finanziellen Lage. Mehr...

«Viele Postleistungen sind zu wenig bekannt»

Den Einstieg bei der Post hat sich Urs Schwaller wohl ruhiger vorgestellt. Wegen des grossen Zuspruchs zur Pro-Service-pu­blic-Initiative steht unerwartet nichts weniger als die Konzern­strategie auf dem Spiel. Mehr...

Besorgte Unia-Chefin fordert Rückkehr zum Euromindestkurs

Vania Alleva, Präsidentin der Gewerkschaft Unia, kämpft für bessere Arbeitsbedingungen und gegen Stellenabbau. Sie sei manchmal wütend auf sture Arbeit­geber, sagt sie. Mehr...

Hintergrund

Die SBB auf Konfrontationskurs

Das Monopol der SBB bei den Intercity- und Interregiozügen ­wackelt. Das Bundesamt für Verkehr will den Fernverkehr in ein Premium- und ein Basisnetz aufteilen und weitere Linien aufnehmen. Mehr...

Billag-Bewerber der Willkür ausgesetzt

Der Bundesrat will aus einem ohnehin problematischen Paragrafen im Beschaffungsrecht einen geradezu grotesken Gesetzesartikel machen. Am besten lassen sich die absurden Folgen des Plans am Beispiel der Inkassostelle Billag zeigen. Mehr...

Oberleitungsbauer mit Bodenhaftung

Furrer + Frey plant und baut seit 1923 Fahrleitungen für Bahnen und Trams. Das Berner Familienunternehmen steht selten im Rampenlicht, ist nun aber für den Prix SVC Espace Mittelland nominiert. Mehr...

Die Meister des Linienbusses

VIDEO Trolleybusse erleben eine Renaissance. Dazu trägt der einzige Schweizer Busbauer Hess mit Sitz in Bellach SO bei. Das Unternehmen ist für den Prix SVC Espace Mittelland 2017 nominiert. Mehr...

Zentimeter um Zentimeter wird ein AKW entsorgt

Das Atomkraftwerk Mühleberg soll 2019 vom Netz gehen und danach bis im Jahr 2034 rückgebaut sein. Dies ist ein ambitionierter Zeitplan, wie ein Besuch beim 1984 stillgelegten Reaktor in Karlsruhe zeigt. Mehr...

Meinung

Die Zeit für die Rückkehr in die Gewinnzone bleibt knapp

Wirtschaftsredaktor Julian Witschi über die Kapitalerhöhung bei Meyer Burger. Mehr...

Die Aktionäre glauben an eine Zukunft

Wirtschafts­redaktor Julian Witschi äussert sich zur Thuner Solarfirma Meyer Burger und deren drohenden Insolvenz. Mehr...

Der Service public braucht keinen Totalumbau

Julian Witschi, Redaktor der Berner Zeitung, zur Abstimmung über die Initiative «Pro Service public» vom 5. Juni. Mehr...


VIDEO

Was die neuen SBB-Züge bieten

Die neuen SBB-Doppelstockzüge rollen mit vierjähriger Verspätung doch noch an. Der Hersteller Bombardier hat zu einer Testfahrt eingeladen. Den Bahnreisenden winken ab Ende Jahr mehr Sitzplätze und guter Komfort, aber kein Luxus. Mehr...

Die Gegner der Energiestrategie holen auf

Der Rückhalt für das neue Energiegesetz nimmt langsam ab. Gemäss der dritten und letzten Tamedia-Umfrage ­sagen noch 53 Prozent Ja. Doch wie sähe eigentlich die Energiestrategie der Gegner aus? Mehr...

EWB bangt um Investitionen

Die Stadt Bern und der Versorger EWB mischen sich in die Abstimmung über die Energiestrategie des Bundes ein. Schliesslich haben sie bereits über eine halbe Milliarde Franken investiert, darunter ins Gaskraftwerk im Forsthaus. Mehr...

SBB versprechen «stabile Preise»

Die SBB drücken trotz steigender Kosten bei den Preisen auf die Bremse. Denn immer mehr Bahnkunden stören sich an den stark gestiegenen Tarifen für Billette und Abonnemente. Mehr...

Skywork liebäugelt mit russischem Jet

Belp Die Fluggesellschaft Skywork schaut sich nach grösseren Flugzeugen um. In der engeren Auswahl ist auch der Superjet 100. Mehr...

Franzosen kaufen 45 Prozent von BLS Cargo

Die BLS hat eine neue Teilhaberin für ihre international tätige Güterbahn gefunden. Die französische Staatsbahn SNCF übernimmt 45 Prozent an BLS Cargo. Mehr...

SBB testen ferngesteuerte Züge

VIDEO Mehr Züge und tiefere Kosten, gleichzeitig weniger Störungen. Dieses Wunder versprechen sich die SBB von der Digitalisierung des Netzes. Dazu prüfen sie selbstfahrende Züge ohne Lokführer. Mehr...

Entsorgung der AKW kommt noch teurer

Die Stilllegung der fünf Schweizer Atomkraftwerke und die Entsorgung der radioaktiven Abfälle verteuert sich um weitere 2 Milliarden Franken. Die Betreiber werden dennoch entlastet. Mehr...

BMI Regional zieht sich aus Bern-Belp zurück

Belp Die Fluggesellschaft BMI Regional kehrt Bern-Belp den Rücken. Die Verbindung nach München wird nach Weihnachten eingestellt. Mehr...

Zweite Saab 2000 für Skywork kommt endlich

Das Warten bei Skywork Airlines hat ein Ende. Im September kann die Berner Fluggesellschaft mit einer zweiten Maschine vom Typ Saab 2000 starten. Mehr...

Meyer Burger rappelt sich langsam auf

Meyer Burger schreibt erstmals seit 2012 operativ schwarze Zahlen. Doch wie die Thuner die 2017 fällige Anleihe bezahlen wollen, bleibt unklar. Mehr...

Die Post baut in Ostermundigen ab

Bern/Ostermundigen Die Post setzt den Rotstift an. Sie will die Briefverarbeitung im Raum Bern zusammenfassen und ­dazu zwei Standorte in Ostermundigen aufgeben. Voraussichtlich gehen etwa 15 Vollzeitstellen verloren. Mehr...

VIDEO

Grosstransport für mehr Windkraft

Trotz der Energiestrategie 2050 stockt der Bau von Windkraftanlagen. So sind die Betreiber des grössten Windparks der Schweiz gezwungen, für grössere Turbinen alte abzureissen: Juvent reizt nun das Limit aus, auch beim Transport. Mehr...

Bund geht gegen Stromfresser vor

Viele Elektrogeräte verbrauchen unnötig viel Strom. Der Bund verschärft nun per 1. August die Effizienzvorschriften. Es geht um Verbrauchslimiten und um mehr Transparenz für die Käufer. Dies auch bei Autos. Mehr...

Umstrittener Nutzen von Piccards Selbstinszenierung

Bertrand Piccard ist mit der Solar Impulse 2 auf die Schlussetappe der ersten Weltumrundung eines Solarflugzeugs gestartet. Er will zeigen, was mit sauberer Energie möglich ist. Mehr...

«Die Strompreise werden steigen»

Statt Stromlücke Preiszerfall: Ex-BKW-Chef Kurt Rohrbach räumt vor dem Rücktritt als Präsident des Stromverbands Fehlprognosen ein. Nun warnt er vor neuen Versorgungsengpässen. Mehr...

«Fernbusse wird man nicht verhindern können»

SBB-Chef Andreas Meyer sieht die Bahn unter starkem Zugzwang, ­damit sie nicht von Konkurrenten verdrängt wird. Mehr...

«Bern allein reicht nicht zum Überleben»

Die Fluggesellschaft Skywork kämpft mit einem Mangel an Flugzeugen. Firmenpatron Martin Inäbnit nimmt Stellung zum Kundenmanagement, zur Verunsicherung des Personals sowie zur ­finanziellen Lage. Mehr...

«Viele Postleistungen sind zu wenig bekannt»

Den Einstieg bei der Post hat sich Urs Schwaller wohl ruhiger vorgestellt. Wegen des grossen Zuspruchs zur Pro-Service-pu­blic-Initiative steht unerwartet nichts weniger als die Konzern­strategie auf dem Spiel. Mehr...

Besorgte Unia-Chefin fordert Rückkehr zum Euromindestkurs

Vania Alleva, Präsidentin der Gewerkschaft Unia, kämpft für bessere Arbeitsbedingungen und gegen Stellenabbau. Sie sei manchmal wütend auf sture Arbeit­geber, sagt sie. Mehr...

Die SBB auf Konfrontationskurs

Das Monopol der SBB bei den Intercity- und Interregiozügen ­wackelt. Das Bundesamt für Verkehr will den Fernverkehr in ein Premium- und ein Basisnetz aufteilen und weitere Linien aufnehmen. Mehr...

Billag-Bewerber der Willkür ausgesetzt

Der Bundesrat will aus einem ohnehin problematischen Paragrafen im Beschaffungsrecht einen geradezu grotesken Gesetzesartikel machen. Am besten lassen sich die absurden Folgen des Plans am Beispiel der Inkassostelle Billag zeigen. Mehr...

Oberleitungsbauer mit Bodenhaftung

Furrer + Frey plant und baut seit 1923 Fahrleitungen für Bahnen und Trams. Das Berner Familienunternehmen steht selten im Rampenlicht, ist nun aber für den Prix SVC Espace Mittelland nominiert. Mehr...

Die Meister des Linienbusses

VIDEO Trolleybusse erleben eine Renaissance. Dazu trägt der einzige Schweizer Busbauer Hess mit Sitz in Bellach SO bei. Das Unternehmen ist für den Prix SVC Espace Mittelland 2017 nominiert. Mehr...

Zentimeter um Zentimeter wird ein AKW entsorgt

Das Atomkraftwerk Mühleberg soll 2019 vom Netz gehen und danach bis im Jahr 2034 rückgebaut sein. Dies ist ein ambitionierter Zeitplan, wie ein Besuch beim 1984 stillgelegten Reaktor in Karlsruhe zeigt. Mehr...

Wachstum trotz Brexit

Der Brexit hat Konjunkturforscher überrascht. Wegen des Ja der ­Briten zum Austritt aus der EU rechnen sie nun mit einem langsameren Wachstum der Schweizer Wirtschaft. Von einer Rezession wollen die ­Auguren aber nichts wissen. Mehr...

Wer mehr verdient als ein Bundesrat

Die Chefs der bundesnahen Unternehmen gehören zu den ­Topverdienern im Espace Mittelland. 2015 erhielten ­zudem der Ruag-CEO und die Postchefin ­markante Lohnerhöhungen. Ihnen droht nun ein ­Einschnitt wegen der Initiative «Pro Service public». Mehr...

Die Zeit für die Rückkehr in die Gewinnzone bleibt knapp

Wirtschaftsredaktor Julian Witschi über die Kapitalerhöhung bei Meyer Burger. Mehr...

Die Aktionäre glauben an eine Zukunft

Wirtschafts­redaktor Julian Witschi äussert sich zur Thuner Solarfirma Meyer Burger und deren drohenden Insolvenz. Mehr...

Der Service public braucht keinen Totalumbau

Julian Witschi, Redaktor der Berner Zeitung, zur Abstimmung über die Initiative «Pro Service public» vom 5. Juni. Mehr...

Stichworte

Autoren

Service

Service

Von Digital bis Classic

Auf allen Kanälen. Hier bestellen!

Service

Von Kino bis Festival

Finden Sie hier die schönsten Events in unserer Region.

Service

Auf die Lesezeichenleiste

Hier lesen Sie unsere Blogs.