Autor:: Stephan Dietrich

News

Berner ­Sieger im Snowboardcross

Alexandra Hasler und Gian von Graffenried holten sich an der Lenk den Schweizer-Meister-Titel. Mehr...

Saibenes letzter Auftritt?

Vielleicht steht Jeff Saibene gegen St. Gallen zum letzten Mal an der Seitenlinie. Dass die Arminia Bielefeld um den Thun-Trainer buhlt, ist mehr als nur ein Gerücht. Mehr...

Vetö und Chervet bestehen den Test

Alain Chervet und Gabor Vetö haben am Boxing Day überzeugt. Mit Siegen ­deuteten sie an, dass für sie mittelfristig ein Titelkampf möglich sein könnte. Mehr...

Mehr als nur ein Betriebsunfall

Sportredaktor Stephan Dietrich ­zur blamablen 1:2-Niederlage und dem Cup-Aus des FC Thun. Mehr...

Abgeklärt wie ein Routinier

Die Berner Oberländer gastieren am Sonntag (13.45 Uhr) beim Aufsteiger Lausanne. Läuft der erst 19-jährige Sandro Lauper erneut als ­Innenverteidiger ein? Mehr...

Liveberichte

Glarner ist Schwingerkönig!

Der Berner Oberländer Matthias Glarner bezwingt am Eidgenössischen in Estavayer im Schlussgang Armon Orlik. Mehr...

Sempach bodigt Orlik: Noch alles offen am «Eidgenössischen»

Schwingerkönig Matthias Sempach bodigt am «Eidgenössischen» den Bündner Armon Orlik. Kein einziger Schwinger hat am Samstag alle 4 Gänge gewonnen. Der Sonntag verspricht Spannung pur. Bernerzeitung.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Sieg für Remo Käser am Emmentalischen

Remo Käser (Alchenstorf) gewinnt das Emmentalische Schwingfest in Sumiswald mit einem Sieg im Schlussgang gegen Matthias Aeschbacher. Mehr...

Triumph für Stucki

Christian Stucki gewinnt zum dritten Mal nach 2008 und 2009 das Bernisch-kantonale Schwingfest. Mehr...

Kilian Wengers erster Saisonsieg

Am Bern-Jurassischen Schwingfest in La Neuveville siegt Kilian Wenger klar. Der Schwingerkönig 2010 hat alle 6 Kämpfe gewonnen. Bernerzeitung.ch/Newsnet berichtet live. Mehr...

Vorschau

Stefan Glarners Plan

Der FC Thun empfängt am Sonntag (16 Uhr) den Ligaprimus Basel. Mit einer konzentrierten Leistung wollen die Oberländer dem Favoriten ein Bein stellen. Mehr...

Peyretti sorgt beidfüssig für Gefahr

Der FC Thun muss nach seinem missglückten Cupausflug erneut in die Innerschweiz reisen. Die Oberländer spielen morgen Sonntag (13.45 Uhr) gegen Luzern. An diesen ­Gegner hat Norman Peyretti zweifelhafte Erinnerungen. Mehr...

Matthias Glarner dreht den Spiess um

Matthias Glarner feiert mit dem Heimsieg am «Bernisch-Kantonalen» in Meiringen den grössten Erfolg seiner langen Karriere. Im Schlussgang bodigt der 30-Jährige den Seeländer Florian Gnägi. Mehr...

Eine Frage der Einstellung

Wenn Thun am Sonntag gegen GC antritt, wird Verteidiger ­Tho­mas Reinmann wohl ein weiteres Mal nur Zuschauer sein. Mehr...

SCL Tigers verkürzen den Rückstand

Die SCL Tigers ­gewannen zum Auftakt der Klassierungsrunde gegen ein desolates Lausanne 6:4. Die Hoffnungen auf den vorzeitigen Ligaerhalt sind damit ­wieder leicht gestiegen. Mehr...

Matchberichte

Tigers nahe am Ziel

Die SCL Tigers haben gegen Kloten 4:2 gewonnen und verteidigen ihren 11-Punkte-Vorsprung gegenüber ­Gottéron. Zum Ligaerhalt fehlen aus den verbleibenden vier ­Spielen maximal zwei Punkte. Mehr...

Sorgic sorgt für ein seltenes Kunststück

Dejan Sorgic erzielte sein fünftes Saisontor, erstmals war der 27-jährige Stürmer des FC Thun per Kopf ­erfolgreich. Mehr...

Thuner Zitterpartie

Geglückter Start in die Rückrunde: Der FC Thun gewinnt auswärts gegen ein desolates GC 1:0. Damit ist das Selbstvertrauen fürs Erste ­gestärkt. Mehr...

Chancenlose Thuner

Der FC Thun taucht in der Innerschweiz erneut. Eine Woche nach dem blama­blen Cup-Out in Kriens gab es in Luzern eine 0:3-Niederlage. Mehr...

Thuns Rolle als Spiel­verderber

Thun und Sion trennen sich nach einem ­abwechslungsreichen Spiel 1:1 unentschieden. So richtig zufrieden war mit dem Ergebnis allerdings niemand. Mehr...

Interview

«Die Mentalität im Fussball muss sich ändern»

Im Interview spricht Christian Constantin über Schwalben, Schiedsrichter und Spielzeiten. Der Sion-Präsident kritisiert die Liga, lobt seinen Trainer und gibt Sänger Büne Huber recht. Und er sagt, warum die Spieler stets das letzte Wort haben. Mehr...

«Profiboxen war ein Abenteuer»

Der Thuner Mischa Nigg ist überraschend vom Profisport zurückgetreten. Der 28-Jährige macht gesundheitliche und berufliche Gründe für seinen Entscheid geltend. Mehr...

Jeff Saibene: «Unterschätzt mich nicht»

Seit sieben Wochen ist Jeff Saibene Trainer beim FC Thun. Im Interview spricht der 47-Jährige über falsche Menschen und richtige Entscheide, das Erfolgsgeheimnis seiner Ehe und verborgene Charakterzüge. Mehr...

«Die Ziele können wir später anpassen»

Nach dem Sieg des FC Thun gegen GC nimmt Thomas Reinmann Stellung. Mehr...

«Wir hätten das Geld sehr gerne genommen»

Andres Gerber, der Sportchef des FC Thun, zieht Bilanz zur Europacup-Kampagne und äussert sich über die aktuellen Herausforderungen im Verein. Mehr...

Hintergrund

Die «Rennsau» will endlich fahren

2016 war für Sandra Gerber ein Jahr zum Vergessen. Die Emmentalerin will nach langer Verletzungspause endlich zurück auf die Piste. Mehr...

Zwischen Schulbank und Boxring

Andri Beiner widerlegt Klischees. Der 16-jährige Münsinger ist ein sehr talentierter Boxer, daneben besucht er in Bern das Gymnasium. Am 26. Dezember ist er am Boxing Day zu sehen. Mehr...

Ein Kleeblatt für den FC Thun

Die Oberländer starten morgen Sonntag gegen Vaduz (13.45 Uhr) in die neue Saison. Für vier Zugänge ist eine wichtige Rolle vorgesehen. Sie alle erlebten in ihrer jungen Karriere Widrigkeiten. Mehr...

Thuner Kollektiv mit Mängeln

Sandro Wieser musste einiges einstecken. Nach einem ­Zusammenprall wurde der Liechtensteiner verarztet,und Thun fiel auseinander. Mehr...

Vor 10 Jahren: Schlangenstehen für Tickets

Als der FC Thun sich vor 10 Jahren für die Champions League qualifizierte, wollten alle den Verein im Stadion spielen sehen. Es kam zu wartenden Menschenschlangen und Systemabstürzen. Mehr...

Meinung

YB-Noten: Keine ­Ausreisser

YB stand beim 1:1 gegen Sion kompakt. Nach einer soliden Darbietung fehlte einzig der Lohn. Mehr...

Starkes Signal

«Garantien gibt es im Sport keine – dafür Bekenntnisse. Murat Yakin bekennt sich mit der vorzeitigen Vertragsverlängerung zum FC Thun.» Mehr...


Berner ­Sieger im Snowboardcross

Alexandra Hasler und Gian von Graffenried holten sich an der Lenk den Schweizer-Meister-Titel. Mehr...

Saibenes letzter Auftritt?

Vielleicht steht Jeff Saibene gegen St. Gallen zum letzten Mal an der Seitenlinie. Dass die Arminia Bielefeld um den Thun-Trainer buhlt, ist mehr als nur ein Gerücht. Mehr...

Vetö und Chervet bestehen den Test

Alain Chervet und Gabor Vetö haben am Boxing Day überzeugt. Mit Siegen ­deuteten sie an, dass für sie mittelfristig ein Titelkampf möglich sein könnte. Mehr...

Mehr als nur ein Betriebsunfall

Sportredaktor Stephan Dietrich ­zur blamablen 1:2-Niederlage und dem Cup-Aus des FC Thun. Mehr...

Abgeklärt wie ein Routinier

Die Berner Oberländer gastieren am Sonntag (13.45 Uhr) beim Aufsteiger Lausanne. Läuft der erst 19-jährige Sandro Lauper erneut als ­Innenverteidiger ein? Mehr...

Der Teppich ist ausgerollt

Die Stockhorn-Arena hat einen neuen Kunstrasen ­erhalten. Die Spieler schwärmen vom neuen Untergrund. Ob ­dieser auch zu zusätzlichen Punkten verhilft, ist hingegen schwierig zu sagen. Mehr...

Thuner Spiel mit dem Feuer

Ein frühes und ein spätes Tor führen zum 1:1-Unentschieden zwischen Thun und Vaduz. Die Berner Oberländer sind mit dieser Ausbeute schlecht bedient. Mehr...

Wasser für alle

Der Jegenstorfer Marco Jaeggi hat das ­Abenteuer Marathon des Sables heil überstanden. Als 24. ­beendete der 41-Jährige den Lauf als bester Schweizer. Mehr...

Zu magere Ausbeute für den FC Thun

Der FC Thun muss sich gegen Vaduz mit einem 2:2 begnügen. Zu reden gab wieder einmal die Leistung der Schiedsrichter. Mehr...

Thuner kommen mit dem Schrecken davon

Thun hat den ­Ligaerhalt in der NLA noch nicht geschafft. Auf die enttäuschende 6:7-Heimnieder­lage folgte am Sonntag beim 9:6-Sieg immerhin eine ­deutliche Steigerung. Mehr...

SCL Tigers: Das Tor zum Ligaerhalt ist offen

Die SCL Tigers sind dem Liga­erhalt sehr nah. Dem 6:5 vom Samstag liessen die Emmen­taler gegen Biel am Montag einen 3:1-Auswärtssieg folgen. Mehr...

Lehrstunde als Belohnung

Pascal Bitschnau erlebte in Veysonnaz sein Debüt im Weltcup. Dabei musste der 18-Jährige erfahren, dass die Distanz zu den Besten noch gross ist. Mehr...

«Ich war noch nicht bereit»

Sanna Lüdi wird das Pech nicht los. Die Oberaargauerin wäre gerne in den Weltcup zurückgekehrt, muss aber nach neuerlichem Kreuzbandriss pausieren. Mehr...

Thuner Zuversicht bei der Lizenzvergabe

Am Mittwoch müssen die Super-League-Vereine ihre Dossiers für die ­Lizenzvergabe einreichen. In Thun sieht man dem Prozedere der Swiss Football League für einmal gelassen entgegen. Mehr...

Faivre erneut stark

Einmal mehr erwies sich Guillaume Faivre für den FC Thun beim 1:1 gegen Basel als enorm sicherer Rückhalt. Mehr...

Glarner ist Schwingerkönig!

Der Berner Oberländer Matthias Glarner bezwingt am Eidgenössischen in Estavayer im Schlussgang Armon Orlik. Mehr...

Sempach bodigt Orlik: Noch alles offen am «Eidgenössischen»

Schwingerkönig Matthias Sempach bodigt am «Eidgenössischen» den Bündner Armon Orlik. Kein einziger Schwinger hat am Samstag alle 4 Gänge gewonnen. Der Sonntag verspricht Spannung pur. Bernerzeitung.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Sieg für Remo Käser am Emmentalischen

Remo Käser (Alchenstorf) gewinnt das Emmentalische Schwingfest in Sumiswald mit einem Sieg im Schlussgang gegen Matthias Aeschbacher. Mehr...

Triumph für Stucki

Christian Stucki gewinnt zum dritten Mal nach 2008 und 2009 das Bernisch-kantonale Schwingfest. Mehr...

Kilian Wengers erster Saisonsieg

Am Bern-Jurassischen Schwingfest in La Neuveville siegt Kilian Wenger klar. Der Schwingerkönig 2010 hat alle 6 Kämpfe gewonnen. Bernerzeitung.ch/Newsnet berichtet live. Mehr...

Kilian Wenger gewinnt auf dem Brünig

Der Schwingerkönig 2010 darf sich auf dem Brünig erstmals als Sieger feiern lassen. Im Schlussgang bezwingt er Matthias Glarner. Mehr...

Matthias Sempach gewinnt das Emmentalische

Kurz vor Ablauf des Schlussgangs gelingt dem Schwingerkönig in Schüpbach der entscheidende Wurf gegen Matthias Siegenthaler. Mehr...

Wenger und Kämpf gewinnen das "Oberländische"

Kilian Wenger und Bernhard Kämpf erben in Gstaad den Sieg. Im Schlussgang trennten sich Simon Anderegg und Thomas Sempach resultatlos. Mehr...

Christian Stucki gewinnt erneut

Tavannes Der Favorit bodigt am Bern-Jurassischen Schwingfest in Tavannes im Schlussgang Damian Gehrig. Mehr...

Sempach und Glarner gewinnen das Seeländische

Biel Exklusiv Sempach und Glarner erben in Biel den Festsieg, weil der Schlussgang zwischen Florian Gnägi und Simon Anderegg gestellt geendet hat. Mehr...

Stefan Glarners Plan

Der FC Thun empfängt am Sonntag (16 Uhr) den Ligaprimus Basel. Mit einer konzentrierten Leistung wollen die Oberländer dem Favoriten ein Bein stellen. Mehr...

Peyretti sorgt beidfüssig für Gefahr

Der FC Thun muss nach seinem missglückten Cupausflug erneut in die Innerschweiz reisen. Die Oberländer spielen morgen Sonntag (13.45 Uhr) gegen Luzern. An diesen ­Gegner hat Norman Peyretti zweifelhafte Erinnerungen. Mehr...

Matthias Glarner dreht den Spiess um

Matthias Glarner feiert mit dem Heimsieg am «Bernisch-Kantonalen» in Meiringen den grössten Erfolg seiner langen Karriere. Im Schlussgang bodigt der 30-Jährige den Seeländer Florian Gnägi. Mehr...

Eine Frage der Einstellung

Wenn Thun am Sonntag gegen GC antritt, wird Verteidiger ­Tho­mas Reinmann wohl ein weiteres Mal nur Zuschauer sein. Mehr...

SCL Tigers verkürzen den Rückstand

Die SCL Tigers ­gewannen zum Auftakt der Klassierungsrunde gegen ein desolates Lausanne 6:4. Die Hoffnungen auf den vorzeitigen Ligaerhalt sind damit ­wieder leicht gestiegen. Mehr...

Die Krieger mit dem positiven Druck

Dan Weisskopf ist aufgestiegen und abgestiegen. Der Bieler in Langnauer Diensten kennt sich mit heiklen Situationen also bestens aus. Am Dienstag (19.45 Uhr, Ilfishalle) will er mit seinen Teamkollegen Davos fordern. Mehr...

Sforza-Nachfolge: Wann kommt Saibene?

In die Karten schauen lassen sich die Verantwortlichen des FC Thun nicht. Offiziell werden Namen von Nachfolgekandidaten des entlassenen Ciriaco Sforza weder bestätigt noch dementiert. Mehr...

«Ich werde vor dem Spiel gut schlafen»

Der FC Thun wird heute (17.45 Uhr) in Vaduz von Marc Schneider gecoacht. Der 35-Jährige blickt dem Einsatz mit Zuversicht entgegen. Mehr...

Prag ist noch in weiter Ferne

Die Europacup-Auslosung mit Sparta Prag als Gegner war bei den Thun-Spielern lediglich ein kurzes Intermezzo. Das Augenmerk ist auf das Derby bei YB am Sonntag gerichtet. Mehr...

«Der FC Thun wird konsequent benachteiligt»

Markus Stähli, Präsident der FC Thun AG, spricht im Zusammenhang mit den Schiedsrichterleistungen in der Super League Klartext. Mehr...

Langes Warten auf die Wende

Die Fussballer aus Thun nehmen gegen Luzern (Samstag, 17.45 Uhr) einen weiteren Anlauf, ihre Negativserie zu beenden. Mehr...

Keine Experimente beim FC Thun

Thun Im Schweizer Cup muss das Team von Trainer Bernard Challandes am Samstag (16 Uhr) bei Stade-Lausanne-Ouchy antreten. Mehr...

Tigers nahe am Ziel

Die SCL Tigers haben gegen Kloten 4:2 gewonnen und verteidigen ihren 11-Punkte-Vorsprung gegenüber ­Gottéron. Zum Ligaerhalt fehlen aus den verbleibenden vier ­Spielen maximal zwei Punkte. Mehr...

Sorgic sorgt für ein seltenes Kunststück

Dejan Sorgic erzielte sein fünftes Saisontor, erstmals war der 27-jährige Stürmer des FC Thun per Kopf ­erfolgreich. Mehr...

Thuner Zitterpartie

Geglückter Start in die Rückrunde: Der FC Thun gewinnt auswärts gegen ein desolates GC 1:0. Damit ist das Selbstvertrauen fürs Erste ­gestärkt. Mehr...

Chancenlose Thuner

Der FC Thun taucht in der Innerschweiz erneut. Eine Woche nach dem blama­blen Cup-Out in Kriens gab es in Luzern eine 0:3-Niederlage. Mehr...

Thuns Rolle als Spiel­verderber

Thun und Sion trennen sich nach einem ­abwechslungsreichen Spiel 1:1 unentschieden. So richtig zufrieden war mit dem Ergebnis allerdings niemand. Mehr...

Thuner Pech und Pannen

Der FC Thun erwischte einen unglücklichen Nachmittag. Gegen Luzern lief beim 0:3 so ziemlich alles schief. Torhüter Guillaume Faivre fällt mit einer Handverletzung bis Ende Saison aus. Mehr...

UHC Thun kann aufatmen

Der UHC Thun hat den NLA-Ligaerhalt geschafft. ­Adrian Saurer erzielte in der Verlängerung des sechsten Spiels gegen Sarnen das 8:7. Mehr...

Ciaccio macht den Unterschied

Die SCL Tigers ­haben die Playout-Serie gegen Biel mit einem 1:0-Sieg ausgeglichen. Held des Abends war Torhüter Damiano Ciaccio. Mehr...

Wittwer trifft und schweigt

Der FC Thun spielt zum vierten Mal in Serie ­unentschieden. Gegen Luzern resultiert nach einem unterhaltsamen Spiel ein 1:1. Mehr...

FC Thun-Noten: Wittwer rechtfertigt Saibenes Nomination

Beim 1:1 gegen den FC Luzern war Andreas Wittwer nicht nur des Tores wegen der bester Thuner. Mehr...

Enttäuschende SCL Tigers

Bereits im zweiten Spiel der NLA-Klassierungsrunde fingen die SCL Tigers eine Niederlage ein – zuhause gegen den Tabellenletzten Biel. 2:3 hiess es am Ende eines für die Langnauer misslungenen Auftritts. Mehr...

Ballkontrolle à la Ridge Munsy

Der FC Thun holt sich beim 1:1 gegen Basel einen Punkt. Das Unent­schieden stellte die Trainer beider Equipen zufrieden. Mehr...

Rückschlag für die SCL Tigers

Nach vier Siegen in Serie erleiden die SCL Tigers beim 0:2 in Ambri-Piotta eine schmerzhafte Niederlage. Der Rückstand auf die Playoff-Plätze beträgt sieben Punkte. Mehr...

SCL Tigers: Kampf gegen die Langeweile

Die Emmentaler steigen mit zwei Siegen ins neue Jahr. Gegen Gottéron gewinnen die SCL Tigers gleich zweimal 3:2 nach Verlängerung. Mehr...

Clark schiesst SCL Tigers zum Sieg

Die SCL Tigers haben das erste Spiel im neuen Jahr gewonnen. Eine mässige Leistung reichte auswärts gegen Gottéron zum 3:2 nach Verlängerung. Mehr...

«Die Mentalität im Fussball muss sich ändern»

Im Interview spricht Christian Constantin über Schwalben, Schiedsrichter und Spielzeiten. Der Sion-Präsident kritisiert die Liga, lobt seinen Trainer und gibt Sänger Büne Huber recht. Und er sagt, warum die Spieler stets das letzte Wort haben. Mehr...

«Profiboxen war ein Abenteuer»

Der Thuner Mischa Nigg ist überraschend vom Profisport zurückgetreten. Der 28-Jährige macht gesundheitliche und berufliche Gründe für seinen Entscheid geltend. Mehr...

Jeff Saibene: «Unterschätzt mich nicht»

Seit sieben Wochen ist Jeff Saibene Trainer beim FC Thun. Im Interview spricht der 47-Jährige über falsche Menschen und richtige Entscheide, das Erfolgsgeheimnis seiner Ehe und verborgene Charakterzüge. Mehr...

«Die Ziele können wir später anpassen»

Nach dem Sieg des FC Thun gegen GC nimmt Thomas Reinmann Stellung. Mehr...

«Wir hätten das Geld sehr gerne genommen»

Andres Gerber, der Sportchef des FC Thun, zieht Bilanz zur Europacup-Kampagne und äussert sich über die aktuellen Herausforderungen im Verein. Mehr...

«Ich bin kein Sesselkleber»

Thun FC Thun-Präsident Markus Lüthi erklärt, warum sich die finanzielle Lage beim FC Thun noch nicht entspannt hat und wie sich die Probleme lösen lassen. Mehr...

«Hey, so geht es nicht mehr weiter»

Ciriaco Sforza spricht im Interview über persönliche Tiefpunkte und erklärt, wie er sich wandelte. Der neue Thun-Trainer sagt zudem, warum ihm Sportchef Andres Gerber imponiert hat, und erklärt, wie er die Mannschaft weiterentwickeln will. Mehr...

FC Thun vor dem Lichterlöschen

Der FC Thun kämpft trotz sportlicher Erfolge permanent mit wirtschaftlichen Problemen, zuletzt war sogar der Konkurs während der Saison ein Horrorszenario. Präsident Markus Lüthi im grossen Interview. Mehr...

«Die Stürze sind abgehakt und verarbeitet»

Sanna Lüdi hat sich im Weltcup eindrücklich zurückgemeldet. Die Leimiswilerin war während ihrer einjährigen Absenz fleissig und absolvierte sogar ein Sturztraining. Mehr...

Mike Schmid: «Die Geduld ist nie ein Problem»

Der 29-jährige Skicross-Olympiasieger Mike Schmid wird seit seinem Triumph in Vancouver vom Pech verfolgt. Im Interview spricht der Frutiger über seine Verletzungen, die Titelverteidigung in Sotschi und die Wehrpflicht. Mehr...

«Gefeiert wird später»

Der Thuner Motorradfahrer Adolf Hänni holte sich als Beifahrer des Finnen Pekka Päivärinta den dritten WM-Titel seiner Karriere. Mehr...

«Der Wert einer Medaille ist vergänglich»

Der vierfache Olympiateilnehmer Flavio Marazzi spricht über sein neues Projekt. Am Wochenende startet der Berner auf dem Thunersee. Mehr...

«Anlässe von dieser Grösse müssen zukunftsfähig sein»

Der 47-jährige Thuner ist OK-Direktor des Eidgenössischen Turnfestes. Er äussert sich über Ökologie, gesellschaftliche und wirtschaftliche Aspekte des Festes. Mehr...

Kilian Wenger: «Ich denke noch kaum an Burgdorf»

Kilian Wenger bestritt in Tavannes sein ersten Wettkampf der Saison. Der Schwingerkönig trauert der verpassten Schlussgangqualifikation nicht nach. Mehr...

Christoph Sauser: «Es war das emotionalste Rennen»

Der Sigriswiler Christoph Sauser kam auf Umwegen zum vierten Sieg an der Cape Epic. Die Thunerin Ariane Kleinhans hingegen reüssierte in der Mixedkategorie mit ihrem Ehemann Erik auf souveräne Weise. Mehr...

Die «Rennsau» will endlich fahren

2016 war für Sandra Gerber ein Jahr zum Vergessen. Die Emmentalerin will nach langer Verletzungspause endlich zurück auf die Piste. Mehr...

Zwischen Schulbank und Boxring

Andri Beiner widerlegt Klischees. Der 16-jährige Münsinger ist ein sehr talentierter Boxer, daneben besucht er in Bern das Gymnasium. Am 26. Dezember ist er am Boxing Day zu sehen. Mehr...

Ein Kleeblatt für den FC Thun

Die Oberländer starten morgen Sonntag gegen Vaduz (13.45 Uhr) in die neue Saison. Für vier Zugänge ist eine wichtige Rolle vorgesehen. Sie alle erlebten in ihrer jungen Karriere Widrigkeiten. Mehr...

Thuner Kollektiv mit Mängeln

Sandro Wieser musste einiges einstecken. Nach einem ­Zusammenprall wurde der Liechtensteiner verarztet,und Thun fiel auseinander. Mehr...

Vor 10 Jahren: Schlangenstehen für Tickets

Als der FC Thun sich vor 10 Jahren für die Champions League qualifizierte, wollten alle den Verein im Stadion spielen sehen. Es kam zu wartenden Menschenschlangen und Systemabstürzen. Mehr...

Vor 10 Jahren erzielte Nelson Ferreira das Tor seines Lebens

Vor zehn Jahren startete der FC Thun seine Champions-League-Kampagne. Gegen ein starkes Arsenal verloren die Oberländer damals im Highbury-Stadion 2:1. Mehr...

Vor 10 Jahren: Thun schafft das Fussballwunder

Am 23. August vor 10 Jahren qualifizierte sich der Fc Thun nach einer 3:0-Gala gegen Malmö für die Champions League. Geniessen Sie noch einmal die Thuner Gala im Video. Mehr...

Adriano bringt Thun auf Kurs

Am 10. August vor 10 Jahren trat der FC Thun an, um die letzte Hürde zur Champions-League-Teilnahme zu überwinden. Im Hinspiel der letzten Qualifikationsrunde trafen die Oberländer auswärts auf Malmö. Mehr...

Vor 10 Jahren begann das Thuner Märchen

3. August 2005 Am 3. August vor 10 Jahren gelang dem FC Thun die erste Sternstunde auf dem Weg in die Champions League. In der Qualifikation besiegten die Oberländer im Stade de Suisse Dynamo Kiew. Mehr...

Sausers letzter Ritt: Eine WM zum Abschied

Alles hat ein Ende. Am Samstag schliesst Christoph Sauser seine erfolgreiche Mountainbike-Profikarriere ab. An der Marathon-WM im Südtirol will er nochmals um die Medaillen kämpfen. Mehr...

Auf leisen Sohlen Richtung Spitze

Der Spiezer Michael Schärer hat seine erste Saison im Weltcup beendet und darf eine positive Bilanz ziehen. Mehr...

Die Berner hatten einen Vorsprung

Die Schweizer Skicrosser gehören am nächsten Sonntag an der WM zu den Medaillenkandidaten. Im Gegensatz zu früher sind aber nur noch wenige Vertreter aus dem Kanton Bern dabei. Mehr...

Schwitzen, kämpfen, hoffen

Mike Schmid, Skicross-Olympiasieger 2010, bereitet sich nach seinem fünften Kreuzbandriss in Magglingen auf sein Comeback vor. Schon bald soll ein Training auf Schnee möglich sein. Mehr...

Auf Tempeltrip im Goldenen Dreieck

Der Norden von Thailand rehabilitiert sich von seiner Opium-Vergangenheit – und besticht mit Tempeln, Trekkingtouren und Trampeltieren. Mehr...

Gekommen, um zu bleiben

Der UHC Thun ist das Überraschungsteam der Unihockey-Meisterschaft. Mehr...

YB-Noten: Keine ­Ausreisser

YB stand beim 1:1 gegen Sion kompakt. Nach einer soliden Darbietung fehlte einzig der Lohn. Mehr...

Starkes Signal

«Garantien gibt es im Sport keine – dafür Bekenntnisse. Murat Yakin bekennt sich mit der vorzeitigen Vertragsverlängerung zum FC Thun.» Mehr...

Stichworte

Autoren

Service

Von Digital bis Classic

Auf allen Kanälen. Hier bestellen!

Service

Von Kino bis Festival

Finden Sie hier die schönsten Events in unserer Region.

Service

Auf die Lesezeichenleiste

Hier lesen Sie unsere Blogs.

Service