Frontseite

Keine Cars mehr auf den Lötschberg-Autozügen

Keine Cars mehr auf den Lötschberg-Autozügen

Kandersteg

Auf den Autozügen durch den Lötschberg sind Reisecars ab Januar verboten. Damit will die BLS die Sicherheit im Tunnel erhöhen.

Nik Sarbach
Im Oberland öffnen die ersten Skigebiete

Im Oberland öffnen die ersten Skigebiete

Skifahrerinnen und Skifahrer können im Berner Oberland bald die ersten Schwünge machen. Die ersten Skigebiete nehmen am Wochenende den Betrieb auf.

Sie trug den «Geist von Spiez» in die weite Welt

Sie trug den «Geist von Spiez» in die weite Welt

Alice Leu hat sich während Jahren intensiv mit dem «Wunder von Bern» und dem «Geist von Spiez» auseinandergesetzt.

ABO+
Roger Probst
Halbes Jahr in der Vertikalen

Halbes Jahr in der Vertikalen

Beatenberg

Warum dauert die Felssicherung an der Gsteiglefluh westlich von Sundlauenen vier Mal länger als ursprünglich geplant? Die Verantwortlichen klären auf.

ABO+
Bruno Petroni
Altes Schulhaus in Mürren soll saniert werden

Altes Schulhaus in Mürren soll saniert werden

Mürren

2,7 Millionen Franken will die Gemeinde in das Gebäude investieren. Über den Kredit entschieden wird am 17. November.

ABO+
Patrick Gasser
Kühne Konkurrenz für die Jungfraubahn

Kühne Konkurrenz für die Jungfraubahn

Wengen

Inspiriert durch die Weltausstellung 1878 in Paris war auf der Wengernalp ein mutiges Projekt geplant. Zustande gekommen ist es nie.

ABO+
Aber wie wird man diesen alten Tyrannen bloss los?

Aber wie wird man diesen alten Tyrannen bloss los?

Aeschi

Die Frutigtaler Spiellüt üben seit August am neuen Stück «Tequila Sunrise». In der Hauptrolle mimt Ueli Inniger den Dorfbaron Don Carlos Del Refugio.

Rösi Reichen
Die drei Jäger und ihre Enzyklopädie

Die drei Jäger und ihre Enzyklopädie

Die drei Jagdexperten Fred Bohren, Simon Capt und Peter Juesy präsentieren ihr gemeinsames Buch über Wildtiere und Jagd – «für ein breites Publikum».

ABO+
Bruno Petroni
Gemeinderat soll verkleinert werden

Gemeinderat soll verkleinert werden

Interlaken

Fünf statt sieben Ressorts und damit zwei Gemeinderäte weniger. Dazu sollen diese neu im Majorzsystem gewählt werden. Das sind die Pläne in Interlaken, die schon ab dem Jahr 2021 umgesetzt werden könnten.

Patrick Gasser
Das Aus für eine regionale Schwimmhalle in Heimberg?

Das Aus für eine regionale Schwimmhalle in Heimberg?

Thun

Die Stadt Thun zahlt die 150'000 Franken Planungskosten für den Hallenbadausbau in Heimberg nicht, weil die genauen Baukosten nicht bekannt sind. Damit gefährdet sie das ganze Projekt.

ABO+
Barbara Schluchter-Donski
2