Zum Hauptinhalt springen

Absage Museumsnacht Bern

Das Coronavirus hat leider auch der Museumsnacht Bern den Stecker gezogen. Die bereits gekauften Tickets behalten für 2021 ihre Gültigkeit.

Das Coronavirus hat leider auch der Museumsnacht Bern den Stecker gezogen. Die Gesundheit der Bevölkerung hat für Museen Bern oberste Priorität. Die gegenwärtigen Auflagen von Bund und Kanton können an der Museumsnacht Bern nicht erfüllt werden. Dies macht eine Durchführung des beliebten Anlasses am 20. März nicht möglich.
Museen Bern bedauert die Absage der Museumsnacht in diesem Jahr. Durch die kurzfristige Absage des Anlasses sind bereits viele Ausgaben von den Veranstaltern getätigt. Um weitere finanzielle Ausgaben bei den 40 teilnehmenden Institutionen zu verhindern, musste dieser Entscheid heute getroffen werden.

Die bereits gekauften Tickets behalten für 2021 ihre Gültigkeit. Wer die Museumsnacht unterstützen will, kann im kommenden Jahr ein neues Ticket kaufen.

Rückerstattung:
Wer sein Ticket nicht für 2021 behalten will, kann
bis zum 30. März 2020 den Kaufpreis rückerstattet erhalten. Bitte schicken Sie hierzu Ihre Tickets mit Angabe der Vorverkaufsstelle «espace.card» und den Informationen zu Ihrer Bankverbindung an:

Museen Bern
Projektleitung Museumsnacht Bern
Brunngasse 60
Postfach
3000 Bern 8