Zum Hauptinhalt springen

Nach Absage der FasnachtSolidaritätsverkauf
von Fasnachts-Plaketten

Die Absage der Fasnacht trifft den Verein Bärner Fasnacht hart. Bei einem Solidaritätsverkauf am Samstag setzte er für einige Tausend Franken Fasnachtsplaketten ab.

Thomas Fritz, der Interimspräsident des Vereins Bärner Fasnacht, hofft auf die Solidarität der Bernerinnen und Berner.
Thomas Fritz, der Interimspräsident des Vereins Bärner Fasnacht, hofft auf die Solidarität der Bernerinnen und Berner.
Foto: Christian Pfander

Der Verein Bärner Fasnacht führte am Samstag von 11 bis 16 Uhr auf dem Schmiedenplatz einen Solidaritätsverkauf von Fasnachtsplaketten durch. Der Entscheid für diesen Verkauf fiel kurzfristig am Freitagabend. Die Plaketten gibt es in Bronze (7 Franken), Silber (20 Franken) und Gold (100 Franken).

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.