Zum Hauptinhalt springen

Vogelsichtung in UetendorfÄusserst seltene Gäste
auf der Dorfwiese

Zwei Waldrappe wurden auf einer Wiese gesichtet. Die Vögel sind in der Schweiz seit dem 17. Jahrhundert ausgestorben.

Zwei Waldrappe spazieren durch das Gras auf einer Wiese am Rand von Uetendorf.
Zwei Waldrappe spazieren durch das Gras auf einer Wiese am Rand von Uetendorf.
Leserbild: Hannes Zaugg-Graf

Da staunte BO/TT-Leser und GLP-Grossrat Hannes Zaugg-Graf nicht schlecht, als er am Samstagmorgen
an einer Wiese am nördlichen Dorfrand von Uetendorf vorbeifuhr. Denn durch das Gras spazierten zwei Waldrappe. Diese Vogelart ist eigentlich in der Schweiz wie in weiten Teilen Mitteleuropas aufgrund intensiver Bejagung seit dem 17. Jahrhundert ausgestorben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.