ABO+

YB darf die Reise nach Belgrad zuversichtlich antreten

Die Young Boys hätten den Sieg gegen Roter Stern Belgrad verdient gehabt. Für das bevorstehende Rückspiel dominiert nun die Hoffnung. Der Kommentar von Sportredaktor Fabian Ruch.

  • loading indicator
Fabian Ruch

Es ist für YB wie 2018 im Champions-League-Playoff. Nach einem Blitzstart mit sehr frühem Tor steht am Ende des Hinspiels zu Hause ein eher ernüchterndes Remis. Vor einem Jahr das 1:1 gegen Dinamo Zagreb, nun das 2:2 gegen Roter Stern Belgrad. Die Young Boys hätten am Mittwochabend den Sieg verdient gehabt. Sie waren bereit und zeigten im sechsten Pflichtspiel der Saison die mit Abstand beste Leistung.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt