ABO+

Am Milchautomaten wird fleissig gezapft

Steffisburg

Seit gut drei Monaten ist der in der Schweiz einmalige Milchautomat von Evelyne und Hansruedi Peter vor der Landi in Betrieb. Rund 10'000 Liter wurden bislang gezapft.

Evelyne und Hansruedi Peter zeigen die Pasteurisieranlage auf ihrem Hof in Steffisburg. Die frische Milch kommt in den grossen Tanks in den Automaten.

Evelyne und Hansruedi Peter zeigen die Pasteurisieranlage auf ihrem Hof in Steffisburg. Die frische Milch kommt in den grossen Tanks in den Automaten.

(Bild: Stefan Kammermann)

«Kürzlich füllte der Milchautomat für einen Kunden den zehntausendsten Liter Milch ab», sagt Hansruedi Peter, Landwirt auf dem Hof Schlafhus in Steffisburg. Und er fügt gleich an: «Wir sind ob der Nachfrage freudig überrascht.»

Seit gut drei Monaten ist der Milchautomat vor der Landi in Steffisburg in Betrieb. Dort können sowohl Glas- wie auch PET-Flaschen gelöst und mit frischer Pastmilch aufgefüllt werden. Der Automat ist der erste seinesgleichen in der Schweiz und stammt aus Deutschland. Dort hat er nach einem schwierigen Start im Jahr 2016 Fuss gefasst.

Thuner Tagblatt

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt