Alte Geschichten und neue Kugelfangkästen

Stechelberg

1869 wurden die Feldschützen Stechelberg gegründet. Der Verein veranstaltet ein Jubiläumsschiessen sowie ein Fest und rüstet sich für die Zukunft.

Die Feldschützen Stechelberg feiern heuer Jubiläum (150 jahre)

Die Feldschützen Stechelberg feiern heuer Jubiläum (150 jahre)

(Bild: PD)

Die Feldschützen Stechelberg blicken dieses Jahr mit Stolz auf 150 Jahre Vereinsgeschichte zurück. «Das spezielle Jubiläum wird im Sommer gebührend gefeiert», schreibt der Verein in einer Mitteilung.

An den beiden Wochenenden vom 15./16. und 22./23. Juni wird auf dem Schiessstand in der Matte ein Jubiläumsschiessen mit einer Gruppen- und einer Einzelwertung durchgeführt. «Die Schiessanlage Stechelberg ist eine der wenigen noch von Hand gezeigten Anlagen, was in der heutigen Zeit eine besondere Attraktion darstellt.»

Gleichzeitig findet auf dem Schiessplatz in der Buche in Lauterbrunnen das Jubiläumsschiessen der FS Lauterbrunnen statt, welche ihr 200-jähriges Bestehen feiern. Die Schützen können die beiden Wettkämpfe ideal kombinieren. Am 29. Juni ist bei der Schützenhütte zusätzlich ein Jubiläumsfest mit musikalischer Unterhaltung geplant.

Mitmachen kommt vor dem Rang

Über all die Jahre haben sich Vereinsgeschichten aller Art ergeben. 1945 musste das Schützenhaus aufgrund eines Lawinenniedergangs erneuert werden. Der Chronik des Vereins kann entnommen werden, dass 1969 insgesamt 1443 Schützen am 100-Jahr-Jubiläumsschiessen teilgenommen hatten, was die Erwartungen bei weitem übertraf.

Getreu dem Motto «Mitmachen kommt vor dem Rang» konnte 1991 vermeldet werden, dass ein Vereinsmitglied bei der 50. Teilnahme am Feldschiessen im Alter von 78 Jahren erstmals die Kranzauszeichnung erreichte. Die FS Stechelberg stellten aber auch den Armeemeister des Eidgenössischen Schützenfests 1969 und gewannen in der nahen Vergangenheit unter anderem den Amtscup Final (Oberland-Ost) Gruppenwettkampf im 2014.

Die Feldschützen wollen für die Zukunft gerüstet sein. Darum wurde an der Hauptversammlung auch einstimmig beschlossen, dass im 2020 bei der Scheibenanlage Kugelfangkästen eingebaut werden.

sgg/pd

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt