Zum Hauptinhalt springen

Kolumne: Bern und soAuf der üblichen Runde

Alles ist wie immer und doch nicht ganz.

Alles blüht, alles leuchtet. Ich spaziere durch die Stadt, die übliche Runde: um das Klee-Zentrum herum, weiter in Richtung Guisanplatz, rechts hinein in das metallene, weitläufige Industriegebiet, mit seinen Maschinen und riesigen Lagerhäusern. Weiter über das Friedhofsgelände und hinein in den Wald.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.