Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Papablog: Wie wir wohnenAuf gute Nachbarschaft!

Wer kommt vorbei, wenn ein Umzug ansteht? Wer leiht dir kurz sein Auto? Nachbarschaft kann grossartig sein!

Die Regel meiner Eltern gilt noch heute

Lokale Strukturen stärken

6 Kommentare
Sortieren nach:
    MichaelAndreas

    Nette Nachbarn zu haben ist schön, aber kann man leider nicht voraussetzen. Auch wenn man die hinlänglichen Spielregeln einhält, sich vorzustellen wenn man neu eingezogen ist. Entweder man akzeptiert es, das es so ist oder wenn es einen zu sehr stört muss man umziehen.

    Und ich werde auch sicher nicht meine Energien verschwenden um zu versuchen, aus Grantlern freundliche Menschen zu machen. Ich bleibe stets freundlich, halte diesen Menschen auch die Tür auf und grüsse sie auf dem Flur. Kostet mich nichts, auch wenn ich keine Antwort bekomme. Ich will mich ja nicht auf deren Niveau begeben.