Trump krebst zurück: IS nur «weitgehend besiegt»

Ein verbaler Rückzug und ein Rücktritt: Der US-Präsident erntet für den geplanten Abzug der Truppen aus Syrien heftige Kritik.

Vor kurzem hiess es noch, der IS sei «komplett besiegt»: Trump verkündet Abzug aus Syrien. (20. Dezember 2018) Video: Reuters

Nach heftiger Kritik am geplanten Abzug der US-Truppen aus Syrien hat US-Präsident Donald Trump seine Wortwahl mit Blick auf die Terrororganisation IS in dem Bürgerkriegsland geändert. Der IS sei «weitgehend besiegt», schrieb Trump am Samstag auf Twitter. Andere Länder in der Region, darunter die Türkei, könnten nun problemlos mit dem fertig werden, was noch von der Terrororganisation übrig sei.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt