Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Argentinier sind sich viel gewohnt – doch diese Woche schlug alles

Die argentinische Währung ging anfangs dieser Woche auf Talfahrt: Für einen US-Dollar wurden zeitweise 60 Pesos aufgerufen. Foto: AFP

Nicht einmal ein Drittel stimmte für Macri

«Macri heisst Hunger» steht an den Hauswänden

«Cristina kehrt zurück»

«Macri heisst Hunger»: Lange machte Mauricio Macri seine Vorgängerin für die wirtschaftliche Misere verantwortlich. Nun schlägt er in der Not selber ihren Kurs ein. Foto: AFP

Kirchner kandidiert als Vize-Präsidentin

In diesem Chaos versuchte Amtsinhaber Macri, die desolate wirtschaftliche Lage zu seinen Gunsten zu drehen.