Zum Hauptinhalt springen

Clinton siegt nach Punkten

Die «Debatte des Jahrhunderts» hielt, was sie versprach. Donald Trump und Hillary Clinton boten ein unvergleichliches Politspektakel mit überraschend klarem Ausgang.

Lächeln war während der Debatte Hillary Clintons Geheimrezept. Sie liess sich von Donald Trumps Zwischenrufen nicht aus der Ruhe bringen.
Lächeln war während der Debatte Hillary Clintons Geheimrezept. Sie liess sich von Donald Trumps Zwischenrufen nicht aus der Ruhe bringen.
Keystone

Ein Händedruck für die Kameras und ein Klaps auf die Schulter – das war es an Freundlichkeiten zwischen den Präsidentschaftskandidaten, die in der Sporthalle der Hofstra-Universität in Hempstead im Bundesstaat New York kein Geheimnis aus ihrer herzlichen Abneigung gegen­einander machten.

In der Nacht auf Dienstag bestimmte Clinton gleich zu Beginn der Debatte die Spielregeln, als sie den blondierten Herrn im gedeckten Anzug «Donald» nannte, während Trump seine Konkurrentin im Rennen um das Weisse Haus sarkastisch als «Madame Secretary» ansprach.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.