Zum Hauptinhalt springen

Der mächtigste Militärberater der Welt

Barack Obama hat am heutigen Memorial Day Martin Dempsey als neuen Generalstabschef nominiert. Die Wahl des Generals überrascht und ist von Intrigen überschattet.

Am Memorial Day, den 30. Mai 2011, nominiert US-Präsident Barack Obama lden Armeegeneral Martin Dempsey als neuen Generalstabschef.
Am Memorial Day, den 30. Mai 2011, nominiert US-Präsident Barack Obama lden Armeegeneral Martin Dempsey als neuen Generalstabschef.
Reuters
Die Nominierung überrascht. Dempsey, hier mit Prinz Charles an einem Empfang Anfang Mai 2011 in Washington, war erst im April zum Heereschef ernannt worden.
Die Nominierung überrascht. Dempsey, hier mit Prinz Charles an einem Empfang Anfang Mai 2011 in Washington, war erst im April zum Heereschef ernannt worden.
Reuters
Der zweite Favorit für den Posten, General David H. Petraeus (Mitte, in der Kandahar-Provinz in Afghanistan), fiel aus dem  Rennen, als seine politischen Ambitionen bekannt wurden.
Der zweite Favorit für den Posten, General David H. Petraeus (Mitte, in der Kandahar-Provinz in Afghanistan), fiel aus dem Rennen, als seine politischen Ambitionen bekannt wurden.
Keystone
1 / 7

Barack Obama will den Vier-Sterne-General Martin Dempsey zum neuen Generalstabschef ernennen. Der US-Präsident hat diese Personalentscheidung, die das Verteidigungsdepartement betrifft, am heutigen Montag, am Memorial Day, bekannt gegeben. Dempsey, der, sofern er die Zustimmung des Senats bekommt, seinen Posten am 1. Oktober antreten wird, kommandierte 2003 und 2004 im Irak eine Panzerdivision und leitete später die Ausbildung der irakischen Truppen. Der 59-Jährige geniesst im US-Kongress einen grossen Rückhalt. Er wird im Weissen Haus Teil des neuen Teams für nationale Sicherheit sein, zu dessen Herausforderungen der Afghanistan-Krieg, das Engagement im Nahen Osten und die drohenden Budgetkürzungen gehören.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.