Zum Hauptinhalt springen

Ein Schwermetaller für den Erzkonservativen

Dave Mustaine, der ehemalige Gitarrist von Metallica, sprach sich für den republikanischen Präsidentschaftskandidaten Rick Santorum aus – und machte prompt einen Rückzieher.

Ein ungleiches Paar: Dave Mustaine und Rick Santorum.
Ein ungleiches Paar: Dave Mustaine und Rick Santorum.
Keystone

Bisweilen ereignen sich Dinge in der Politik, die völlig rätselhaft sind und deshalb Verschwörungstheorien gebären. So erregte ein gewisser David Mustaine am Mittwoch einiges Aufsehen in den Vereinigten Staaten, weil er in einem Interview den republikanischen Präsidentschaftskandidaten Rick Santorum unterstützte. Damit verhält es sich so, als ob sich der Papst für Hugh Hefner ausgesprochen hätte. Oder der Ayatollah Khamenei für Courtney Love.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.