Zum Hauptinhalt springen

Kehrtwende bei Schwulen-Ehen

In Kalifornien hat ein Bundesrichter entschieden: Das Verbot der Ehe gleichgeschlechtlicher Paare ist verfassungswidrig.

Kalifornien darf ihnen die Heirat nicht verbieten: Nun muss wohl der Supreme Court entscheiden.
Kalifornien darf ihnen die Heirat nicht verbieten: Nun muss wohl der Supreme Court entscheiden.
Keystone

Der Entscheid von Bundesrichter Vaughn Walker in San Francisco rückt die Diskussion um die Schwulen- und Lesbenehe auf eine neue Ebene. Da die Kritiker seines Urteils einen Rekurs planen, ist anzunehmen, dass der Supreme Court – das höchste Gericht des Landes – einen abschliessenden Entscheid fällen muss. Damit auch ist absehbar, dass die Gleichberechtigung der Schwulen und Lesben vor dem Altar den Wahlkampf erfassen wird und Präsident Barack Obama zu einer präziseren Stellungnahme als bis anhin zwingen dürfte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.