Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Melania Trump besucht Elefantenbabys

Melania Trump setzt sich gegen Cybermobbing ein, weil sie angeblich selber darunter leidet: «Ich könnte sagen, dass ich der am meisten gemobbte Mensch der Welt bin», sagte die US-First-Lady in einem Interview mit dem Sender ABC.
Kürzlich bei ihrer Afrika-Reise sorgte sie für Wirbel, als sie in Kenia einen weissen Tropenhelm trug –  - und damit Erinnerungen an die Kolonialzeit weckte.
Ebenfalls in Nairobi besuchte sie auch ein Kinderheim. (5. Oktober 2018)
1 / 10

SDA/oli/fal