Zum Hauptinhalt springen

Oldtimer und Wahnsinnige

Der amerikanische Präsidentschaftswahlkampf bricht an. Hoffentlich wird er nicht von aufgewärmten Kandidaten dominiert.

85 Prozent Wahlchancen: Hillary Clinton.
85 Prozent Wahlchancen: Hillary Clinton.
Keystone
10 Prozent: Martin O'Malley.
10 Prozent: Martin O'Malley.
Keystone
0,5 Prozent: Bernie Sanders.
0,5 Prozent: Bernie Sanders.
Reuters
1 / 11

Es ist wieder so weit: Die grösste Polit-Show auf Erden nimmt Form an. Die Bühne wird gezimmert, das mediale Orchester formiert sich, am Vorhang wird genäht. Und schon in sechs Monaten wird die Truppe amerikanischer Präsidentschaftskandidaten durch den heissen Sommer des mittwestlichen Staats Iowa stolpern, wo Anfang 2016 die ersten parteiinternen Versammlungen zwecks Nominierung eines demokratischen und eines republikanischen Präsidentschaftskandidaten abgehalten werden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.