Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Tod und Leid am heiligen Ort

Nach der Todesstrafe noch neunmal lebenslänglich: Dylann Roof verlässt den Gerichtssaal von Charleston. (10. April 2017)
Tötete neun Afroamerikaner in einer Kirche: Dylann Roof. (10. April 2017)
Die Kirchenmitglieder in Charleston trösten sich gegenseitig. (17. Juni 2015)
1 / 12

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin