Zum Hauptinhalt springen

Trump hat seinen Negativ-Eindruck bekräftigt

US-Korrespondent Thomas Spang zur ersten TV-Debatte zwischen Hillary Clinton und Donald Trump.

Hillary Clinton gab im Fernsehduell die bessere Figur ab als Donald Trump – darüber herrscht weitestgehend Einigkeit.

Donald Trump hat seine beste Chance vertan, sich als plausiblen Kandidaten für das wichtigste Amt der Welt zu empfehlen. Während der ersten Präsidentschaftsdebatte bekräftigte er den Negativeindruck, den viele Amerikaner schon vor der Debatte von ihm hatten. Vor dem grössten Publikum einer TV-Debatte in der Geschichte benahm sich Trump nicht wie ein künftiger Präsident, sondern wie ein ungezogener Pennäler. Unbeherrscht redete er dazwischen, verzog das Gesicht und kartete nach.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.