Zum Hauptinhalt springen

Trump rüstet zum Virus-Krieg

Tests gibt es zu wenige, Versprechungen zu viele – also holt sich der US-Präsident einen neuen Stabschef.

Das Coronavirus ist momentan Donald Trumps (l.) gefährlichester Gegner.(Hyosub Shin/Atlanta Journal-Constitution via AP/Keystone)
Das Coronavirus ist momentan Donald Trumps (l.) gefährlichester Gegner.(Hyosub Shin/Atlanta Journal-Constitution via AP/Keystone)

Donald Trump stellt seine politischen Truppen unter ein neues Kommando. Am Freitagabend ernannte der US-Präsident den Abgeordneten Mark Meadows zum neuen Stabschef. Der 60-jährige Repräsentant aus North ­Carolina, ein überzeugter Konservativer und glühender Verfechter der Trump-Revolution, steht dem Präsidenten persönlich nahe. Als vierter Stabschef soll er Trumps Team durch die kommenden Kämpfe führen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.