Wikileaks wollte US-Wahlkampf manipulieren

Die Enthüllungsplattform hat vergangenes Jahr den ältesten Präsidentensohn kontaktiert. Ziel war es, den US-Wahlkampf zum Nachteil von Hillary Clinton zu beeinflussen.

  • loading indicator

Die Enthüllungsplattform Wikileaks hat vergangenes Jahr aktiv Kontakt zur Familie von Donald Trump gesucht, um den US-Wahlkampf zum Nachteil von Hillary Clinton zu beeinflussen. Präsidentensohn Donald Trump junior veröffentlichte heute die Protokolle seiner Online-Kommunikation mit Wikileaks im Wahljahr 2016.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Kommentare
Loading Form...