Zum Hauptinhalt springen

Wie Hip-Hop-Fans zur kriminellen Gang gestempelt werden

Das FBI stuft die «Juggalos» als gefährliche Gang ein. So nennen sich die Fans der Horrorcore-Band Insane Clown Posse. Ihre Anhängerschaft wird immer grösser.

Kriminelle Synergien: Mitglieder der Juggalos.
Kriminelle Synergien: Mitglieder der Juggalos.

Der brandneue Jahresbericht des FBI über amerikanische Gangs hat es in sich: 1,4 Millionen aktive Mitglieder verzeichneten die Banden, auch 2011 sei die Zahl weiter angestiegen. Nahezu die Hälfte aller Straftaten in den USA werden dem Bundeskriminalamt zu Folge von Gangs verübt; in einigen Kreisen und Städten sind es «bis zu 90 Prozent».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.