Zum Hauptinhalt springen

«Wir fliegen ohne Treibstoff»

Das Flugzeug, das am Montag in Kolumbien abgestürzt ist, hatte keinen Treibstoff mehr. Kolumbianische Medien veröffentlichten heute den Funkverkehr des Piloten mit dem Tower Rionegro.

Trümmer der abgestürzten Lamia-Maschine: Experten hatten sich gefragt, warum nirgends Spuren eines Brandes zu finden waren.
Trümmer der abgestürzten Lamia-Maschine: Experten hatten sich gefragt, warum nirgends Spuren eines Brandes zu finden waren.
Keystone

Nach dem Absturz eines Flugzeugs nahe der kolumbianischen Stadt Medellín mit 71 Toten, darunter 19 Spieler der brasilianischen Fussballmannschaft Chapecoense, zeigt ein Tonmitschnitt des Funkverkehrs zwischen der Maschine und dem Tower in Rionegro ein Drama am Himmel.

«Wir verlangen Priorität»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.