Zum Hauptinhalt springen

Australien hat erste Heilige

Zum ersten Mal hat Papst Benedikt XVI. eine Australierin zur Heiligen erklärt. Zahlreiche Australier nahmen auf dem Petersplatz in Rom an der Heiligsprechung teil.

Die erste Heilige Australiens: Papst Benedikt XVI. vor dem Bild von Mary MacKillops.
Die erste Heilige Australiens: Papst Benedikt XVI. vor dem Bild von Mary MacKillops.
Reuters

Papst Benedikt XVI. hat am Sonntag zum ersten Mal eine Australierin zur Heiligen erklärt. Mit ihr wurden während einer Messe vor Zehntausenden Menschen auf dem Petersplatz in Rom auch noch fünf weitere Personen heiliggesprochen.

Besonderer Jubel brach unter den Gläubigen aus, als Mary MacKillops Name verlesen wurde. Viele australische Flaggen waren auf dem Platz zu sehen. Die australische Nonne lebte im 19. Jahrhundert. Sie war sogar kurzzeitig exkommuniziert worden, unter anderem weil ihr Orden einen pädophilen Priester blossgestellt hatte.

dapd/ske

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch