Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Der Flüchtlingsstrom nimmt kein Ende

Rohingya-Flüchtlinge durchwaten einen Kanal, nachdem sie über den Fluss Naf nach Bangladesh gelangt sind.

Zahl der Opfer unbekannt

«Nach Burma wollen wir nie mehr zurück.»

Mohammed Hussein

Vorwürfe gegen UNO

Grösstes Flüchtlingslager