Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Die Schweiz will die Sanktionen gegen Burma lockern

Ihre Wahl ins Parlament hat die Zweifel anderer Staaten an den Reformbestrebungen in Burma geschmälert: Aung San Suu Kyi (2. April 2012)

Wirtschaftliche Sanktionen bleiben in Kraft

China dringt auf Aufhebung der Sanktionen

Frankreich drängt zu einer Lockerung

SDA/rbi