Zum Hauptinhalt springen

Die zwei Gesichter der Gu Kailai

Sie war einst die privilegierte Frau an der Seite des Politstars Bo Xilai, bald könnte sie zur verurteilten Mörderin werden: Wer ist die Frau, der in China der Prozess gemacht wird?

Das Urteil lautet auf bedingte Todesstrafe: Polizisten bewachen das Gerichtsgebäude in Hefei. (20. August 2012)
Das Urteil lautet auf bedingte Todesstrafe: Polizisten bewachen das Gerichtsgebäude in Hefei. (20. August 2012)
AFP
Der Anwalt der Familie des getöteten Briten Neil Heywood äusserte sich anschliessend gegenüber den Medien: He Zhengsheng (Mitte) beim Verlassen des Gerichtsgebäudes. (20. August 2012)
Der Anwalt der Familie des getöteten Briten Neil Heywood äusserte sich anschliessend gegenüber den Medien: He Zhengsheng (Mitte) beim Verlassen des Gerichtsgebäudes. (20. August 2012)
Reuters
Den Mord an ihm soll sie in Auftrag gegeben haben: Doppelbild mit dem getöteten britischen Geschäftsmann Neil Heywood. (17. Januar 2007)
Den Mord an ihm soll sie in Auftrag gegeben haben: Doppelbild mit dem getöteten britischen Geschäftsmann Neil Heywood. (17. Januar 2007)
Reuters
1 / 9

Mit der 53-jährigen Ehefrau des ehemaligen Spitzenpolitikers Bo Xilai wurde heute kurzer Prozess gemacht: Nur einen Tag dauerte die Verhandlung, die gegen Gu Kailai in einem chinesischen Provinzgericht geführt wurde. Beobachter rechnen damit, dass Gu des Mordes am britischen Geschäftsmann Neil Heywood schuldig gesprochen wird. Wann das Urteil verkündet wird, ist noch nicht bekannt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.