Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Eine Gewehrkugel kostet in Syrien heute drei Dollar»

Wirft der internationalen Gemeinde mangelnde Unterstützung vor: Der syrische Oppositionelle Mazen Adi.
Zu Beginn der Revolution gingen die Menschen unbewaffnet auf die Strasse und demonstrierten gegen Bashar al-Assads Regime. Es war das erste Mal seit 30 Jahren, dass sich die Bevölkerung gegen das Regime auflehnte. (22. April 2011)
Ein grosser Teil ist zerstört: Eine Strasse in der Nähe von Aleppo. (6. Oktober 2012)
1 / 12

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin