Zum Hauptinhalt springen

Kilian On The Road: Pennsylvania

Der Mann im Bus: Martin Kilian rekonstruiert Jack Kerouacs Fahrt von New York in Richtung Chicago.

Nachdem sein Anhalterversuch im geographischen Nichts gemündet hatte – Jack kam nicht weiter - entschloss sich unser Held, einen Busfahrschein zu lösen. Und so beförderte ihn ein Greyhound-Bus von New York nach Chicago via Pennsylvania und Ohio. Pennsylvania, Heimat der Quäker und Ben Franklins, scheint Kerouac recht kalt gelassen zu haben. Wahrscheinlich starrte er auf Felder und Wälder und ärgerte sich, das viele Geld für das Busticket ausgegeben zu haben. Heute ist der Staat überaltert und trotz seiner beiden sympathischen Metropolen Philadelphia und Pittsburgh nicht unbedingt ein Hort engelsköpfiger Hipsters nach Art der Beats. Andererseits ist Hipness natürlich immer Anschauungssache: Vom iro-italo-deutschen Scranton bis hinab nach Philly, von den Bergen der Appalachen südlich von Pittsburgh bis zum Erie-See ist der Staat spannend – und unterhaltsam. Pennsylvania ist...irgendwie…nun ja…ein ganz eigenes Ding. If you know what I mean…

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.