AfD fürchtet Millionenbussen – und kämpft mit Erdogan-Anwalt

Die Alternative für Deutschland steckt mitten in einer Untersuchung wegen illegaler Parteienfinanzierung. Mit dabei: SVP-Werber Alexander Segert.

Die Spendenaffäre ist für die AfD zu heikel geworden: Parteichef Jörg Meuthen (links) im Gespräch mit Fraktionschef Alexander Gauland. Foto: Florian Gärtner (Getty)

Dominique Eigenmann@eigenmannberlin

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt