ABO+

Der Zorn der Gelbwesten ist nicht verschwunden

Vor einem Jahr begannen die Proteste der «gilets jaunes». Sie erschütterten Frankreich monatelang. Was ist von der Bewegung geblieben?

Paris, 9. November: Seit einem Jahr gehen die sogenannten Gelbwesten aus Protest gegen die Regierung in Frankreich auf die Strasse. Foto: Kiran Ridley (Getty)

Paris, 9. November: Seit einem Jahr gehen die sogenannten Gelbwesten aus Protest gegen die Regierung in Frankreich auf die Strasse. Foto: Kiran Ridley (Getty)

Bei der ersten Demonstration seines Lebens war er ganz allein. Es war der 17. November 2018, er hatte sich eine gelbe Warnweste übergezogen und sich auf den Kreisel am Ortsrand gestellt. Als Einziger. Erst als Saïd Iftene am Abend im Internet die Bilder aus ganz Frankreich sah, wusste er, dass 300'000 Menschen an diesem Samstag dasselbe getan hatten wie er.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt