Zum Hauptinhalt springen

«China ist der Schlüsselpartner im 21. Jahrhundert»

Der deutsche Aussenminister Guido Westerwelle hat vor einer Verschlechterung der Beziehungen zwischen Europa und China gewarnt. Er lobte die weltpolitische Rolle Chinas.

«Es ist zu begrüssen, dass China Verantwortung übernimmt»: Der deutsche Aussenminister Guido Westerwelle.
«Es ist zu begrüssen, dass China Verantwortung übernimmt»: Der deutsche Aussenminister Guido Westerwelle.
Keystone

«China und Europa brauchen einander mehr denn je. Eine intensive Zusammenarbeit ist von beiderseitigem Nutzen», sagte Westerwelle dem «Hamburger Abendblatt» (Freitagausgabe). Der Minister verwies auf die wirtschaftliche und politische Notwendigkeit der Europäischen Union, mit China zu kooperieren.

«Für die EU ist China aufgrund seiner Grösse, seiner Wirtschaftskraft und seiner politischen Bedeutung ein Schlüsselpartner im 21. Jahrhundert», sagte Westerwelle. Der FDP-Vorsitzende lobte die weltpolitische Rolle Chinas.

«Es ist zu begrüssen, dass China zunehmend Verantwortung in der globalen Politik und Wirtschaft übernimmt. Ehrliche Partnerschaft bedeutet, dass man auch über unterschiedliche Standpunkte offen redet», sagte Westerwelle.

dapd/pbe

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch