Zum Hauptinhalt springen

Die Antwort weiss allein der Wind

Die Schotten stimmen in einem Monat darüber ab, ob sie sich von England unabhängig machen wollen. In den Highlands weiss die Bevölkerung noch nicht, wie sie sich entscheiden soll.

In der Familie Sweeney herrscht Uneinigkeit. Die Eltern, Jim und Val, neigen zu einem Ja zur Unabhängigkeit Schottlands. Sohn Joseph wird Nein stimmen am 18. September, und Tochter Jessica ist noch unentschlossen.
In der Familie Sweeney herrscht Uneinigkeit. Die Eltern, Jim und Val, neigen zu einem Ja zur Unabhängigkeit Schottlands. Sohn Joseph wird Nein stimmen am 18. September, und Tochter Jessica ist noch unentschlossen.
zvg
Willie Cameron ist ein überzeugter Befürworter eines unabhängigen Schottlands. «Die Regierung in Westminster ist viel zu weit weg – sie versteht nicht, was für Probleme wir da oben haben», sagt der Gastronomie-Manager.
Willie Cameron ist ein überzeugter Befürworter eines unabhängigen Schottlands. «Die Regierung in Westminster ist viel zu weit weg – sie versteht nicht, was für Probleme wir da oben haben», sagt der Gastronomie-Manager.
zvg
Lorraine Kelly, die gerade ein Studium internationaler Beziehungen absolviert hat, kritisiert die mangelnde Ehrlichkeit beider Lager. Vor allem bei den Nationalisten vermisst sie, dass diese die vielen Unwägbarkeiten einer schottischen Unabhängigkeit nicht eingestehen wollen.
Lorraine Kelly, die gerade ein Studium internationaler Beziehungen absolviert hat, kritisiert die mangelnde Ehrlichkeit beider Lager. Vor allem bei den Nationalisten vermisst sie, dass diese die vielen Unwägbarkeiten einer schottischen Unabhängigkeit nicht eingestehen wollen.
zvg
1 / 4

An der Hauptstrasse von Inverness, nicht weit vom Caledonian Hotel, hat sich an diesem feuchten Augusttag im hohen britischen Norden ein Dudelsackbläser aufgebaut. Von «Scotland the Brave», dem wackeren Schottland, weiss er eine mächtige Weise zu dudeln. Touristen und Einheimische bleiben stehen, um dem Mann im blau-grünen Kilt zuzuhören. Die feierliche Kundgebung zieht eine wachsende Versammlung bunter Schirme in ihren Bann. Beifall erschallt, ein paar Münzen klingeln. Weiter die Strasse hinauf, Richtung Bahnhof, versucht es ein Bänkelsänger mit derselben Botschaft, aber anderen Tönen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.