Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Erdogans Palast ist jetzt illegal

Neue Gründe: Kakerlaken im alten Gebäude haben offenbar Recep Tayyip Erdogan zum Umzug in den neuen (und teuren) Palast bewogen. (Bild: 22. April 2015)
Ein wahrhaft repräsentativer Bau: Erdogan bei einem Staatsempfang für Wladimir Putin. (1. Dezember 2014)
Das Gebäude bietet unter anderem abhörsichere Besprechungszimmer, atombombensichere Befehlszentralen, einen Helikopterlandeplatz sowie fünf Meter hohe Zimmer. (28. Oktober 2014)
1 / 8

Wegen hoher Kosten umstritten

SDA/rsz