Zum Hauptinhalt springen

Finis Aufstand gegen den Erlöser

Italiens Regierungslager fällt auseinander. Der Zerfall wird vom Postfaschisten Gianfranco Fini orchestriert, Berlusconis treustem Verbündeten.

Im Moment des grossen Bruchs zeigten sie mit dem Finger aufeinander: Silvio Berlusconi und Gianfranco Fini.
Im Moment des grossen Bruchs zeigten sie mit dem Finger aufeinander: Silvio Berlusconi und Gianfranco Fini.
Keystone

Im Moment des grossen Bruchs zeigten sie mit dem Finger aufeinander: Silvio Berlusconi und Gianfranco Fini, Italiens Ministerpräsident und der Präsident des Abgeordnetenhauses, der Chef und sein Vize, das ungleiche Duo der Rechten, einst loyale Verbündete. In der Geste resümierte sich das prekäre Klima im italienischen Regierungslager. Da fielen plötzlich alle Hüllen, alle Scheinheiligkeiten der letzten Jahre. Die Zeitung «La Stampa» schreibt, dass nicht einmal die Schminke den Zorn auf Berlusconis Gesicht verdeckt habe. Und Fini sagte diesen bemerkenswerten Satz: «Was willst du, willst du mich rausschmeissen?»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.