Zum Hauptinhalt springen

«Schande»-Rufe gegen Merkel

Angela Merkel wird bei einer Rede zum EU-Türkei-Abkommen unsanft unterbrochen. Die Kanzlerin reagierte prompt.

«Schande, Schande»: Eine Bundestagsabgeordnete unterbrach die Kanzlerin mit Zwischenrufen. (Video: Tamedia/Deutscher Bundestag)

Das Flüchtlingsabkommen mit der Türkei ist nach wie vor ein Streitpunkt im Deutschen Bundestag und sorgt immer wieder für Kritik aus allen Parteien. Deutlich zu merken war das auch bei einer Rede der Bundeskanzlerin Angela Merkel. Eine Zwischenruferin deckte sie mit «Schande, Schande»-Rufen ein. Merkel ermahnte die Abgeordnete darauf «ganz vorsichtig» zu sein.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch