ABO+

«Niemand hat besser gelernt, mit Häme umzugehen, als Sebastian Kurz»

«Er ist ein Profi»: Ursula Plassnik, ­Österreichs Botschafterin in Bern, steht loyal hinter ihrem Aussenminister Sebastian Kurz, der neu auch ihr Parteichef ist. Die ­Ex-Aussenministerin ausserdem lobt die Schweizer Diplomatie.

«Die Schweizer verstehen sich besser auf Tiefstapelei als auf Hochstapelei»: Ursula Plassnik, Österreichs Botschafterin in Bern, kennt die Schweiz nicht nur als Diplomatin, sondern auch als Politikerin sehr gut. Von 2004 bis 2008 war sie Aussenministerin ihres Landes.

«Die Schweizer verstehen sich besser auf Tiefstapelei als auf Hochstapelei»: Ursula Plassnik, Österreichs Botschafterin in Bern, kennt die Schweiz nicht nur als Diplomatin, sondern auch als Politikerin sehr gut. Von 2004 bis 2008 war sie Aussenministerin ihres Landes.

(Bild: Beat Mathys)

Seit zwei Wochen ist Aussen­minister Sebastian Kurz auch Ihr Parteichef. Es werden viele Vergleiche zwischen dem 30-jährigen ÖVP-Shootingstar und Emmanuel Macron und dessen Bewegung in Frankreich gezogen. Ist Kurz Macron?Ursula Plassnik:Nein, er hält sich nicht für Macron. Sebastian Kurz hat da keinerlei Identitätsprobleme. Er ist Original, nicht Kopie.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...