Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Demütigung für Österreichs Regierung

Sym­p­to­ma­tisch für sein Abschneiden: ÖVP-Kandidat Andreas Khol wird vorgeführt und muss ein miserables Resultat einstecken – genau wie SPÖ-Mann Rudolf Hundstorfer.
Mehr als zufrieden: Norbert Hofer nach seinem Triumph in der ersten Runde der Wahlen. (Foto: Reuters; 24. April 2016)

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.