Zum Hauptinhalt springen

«Putin weiss, wie schwach die Basis seiner Herrschaft ist»

Michail Chodorkowski ist unlängst zum zweiten Mal verurteilt worden. Obwohl auf Jahre hinaus weggesperrt, prangert er das herrschende System unverhohlen an.

Michail Chodorkowski vor Gericht: «Die autoritäre Führung nutzt mein Beispiel zur Abschreckung.»
Michail Chodorkowski vor Gericht: «Die autoritäre Führung nutzt mein Beispiel zur Abschreckung.»
Keystone

Sie sind Ende Dezember wegen Unterschlagung und Geldwäscherei zu gut 13 Jahren Haft verurteilt worden. Der Richter ist den Forderungen der Anklage praktisch vollständig gefolgt. Warum?

Premierminister Wladimir Putin hat ja offen gesagt, dass er mich für seinen persönlichen Gegner hält. Da ist eine gegängelte Justiz nicht besser als der Knüppel eines Kriminellen: Beide Instrumente sind in einer zivilisierten Gesellschaft inakzeptabel. Trotzdem ist Präsident Dmitri Medwedew damit offenbar einverstanden und trägt persönlich die Verantwortung für die gescheiterten Justizreformen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.