Zum Hauptinhalt springen

Russischer Hackerangriff auf deutsche Wahlen?

Hunderte Bots verbreiten zurzeit Kampagnen zur Unterstützung der rechtspopulistischen AfD. Viele von ihnen stammen aus Russland.

Erhält die AfD Unterstützung aus Russland? Wahlplakate vor der Kuppel des Reichstags in Berlin.(24. September 2017)
Erhält die AfD Unterstützung aus Russland? Wahlplakate vor der Kuppel des Reichstags in Berlin.(24. September 2017)
Michael Probst/AP, Keystone

Seit Samstag verbreiten hunderte «Bots» – automatisierte «Roboter»-Accounts beim sozialen Netzwerk Twitter – Kampagnen zur Unterstützung der deutschen Rechtspartei Alternative für Deutschland (AfD). Laut Link')%> stammen viele von ihnen aus Russland.

Am Samstag veröffentlichte ein Account mit dem Namen «@RenateBiller» eine Nachricht mit dem Inhalt: «Wenn die an der Macht bleiben, dann gibt es in 5 Jahren Bürgerkrieg. #afd #wahlbetrug #islamisierung #afdwaehlen #wahlbeobachter.»

Laut «Bild» stammen Hunderte der retweetenden Accounts aus Russland, tragen russische Nutzernamen, die mit einer als zufällig erscheinenden Kombination von Buchstaben und Zahlen versehen sind. Bevor sie ihren Sturm von AfD-Tweets starteten, verbreiteten sie russische Werbungen, Pornoseiten oder Artikel gegen russische Oppositionelle.

Die Open Source-Denkfabrik «DFRLab» hat diese Accounts analysiert und kommt in der «Bild» zu folgendem Schluss: «Die fortwährende Verbreitung von rechtsextremen Nachrichten legt nahe, dass der Bot-Manager entweder ein AfD-Unterstützer ist, oder dass die AfD das russische Bot-Netzwerk dafür bezahlt, ihre Nachrichten zu verbreiten.»

Hashtag «Wahlbetrug»

Offenbar beteiligen sich auch Bots aus Deutschland massiv an der Verbreitung von AfD- beziehungsweise rechtsgerichteten Inhalten am Wahltag. Gemäss «Bild» hat es 5700 Posts mit dem Hashtag «Wahlbetrug» gegeben, elf Prozent davon allein von einem Account. Der entsprechende Nutzer veröffentlichte auch am Sonntag alle 20 Sekunden einen Tweet mit Wahlbotschaften für die AfD oder Hassbotschaften gegen Angela Merkel und andere Politiker und Parteien. Dies lässt darauf schliessen, dass es sich hierbei um einen Bot handelt, der die Inhalte der AfD streuen will.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch